1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lienen
  6. >
  7. Bereit für das neue Abenteuer

  8. >

Handball: Warum Torwart Hendrik Peters vom TV Kattenvenne zum TV Bissendorf-Holte wechselt

Bereit für das neue Abenteuer

Kattenvenne/Lengerich

Erfahrungsgemäß ist es unüblich, dass Spieler, wenn sie erst einmal beim TV Kattenvenne gelandet sind, den Verein wechseln. Wenn es dann doch einmal so weit kommt, dann muss es schon ein besonders reizvolles Angebot sein, das den Kattenvenner aus seinem vertrauten Umfeld weglockt. Torwart Hendrik Peters ist das widerfahren.

Von Heiner Gerull

Stets ein Garant für Top-Leistungen: Torwart Hendrik Peters wechselte in der Sommerpause vom TV Kattenvenne zum Drittligisten TV Bissendorf-Holte. Foto: Jörg Wahlbrink

Hendrik Peters hatte klare Vorstellungen, wie es im Sommer für ihn weitergeht. Nachdem die Handballer des TV Kattenvenne in der vergangenen Saison nach zwei gewonnenen Spielen coronabedingt förmlich ausgebremst worden waren, wollte der Torwart in der bevorstehenden Serie mit dem TVK nochmals angreifen in der Landesliga. Doch auch im Handball kommt es mitunter anders als man denkt. Peters erhielt in der Sommerpause eine Anfrage vom TV Bissendorf-Holte, ob er sich vorstellen könne, in der neuen Saison für den gerade in die 3. Liga aufgestiegenen Club zu spielen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!