1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lienen
  6. >
  7. Für den TV Kattenvenne geht es um Bonuspunkte

  8. >

Landesliga: Hollenberg-Team beim Wiedersehen mit Ex-Coach Florian Schulte in Havixbeck krasser Außenseiter

Für den TV Kattenvenne geht es um Bonuspunkte

Lienen-Kattenvenne

Die Landesliga-Handballer des TV Kattenvenne stehen beim Wiedersehen mit Ex-Trainer Florian Schulte vor einer hohen Hürde. Im Gastspiel bei SW Havixbeck dürfte für sie nichts zu holen sein.

-hg-

Mittelmann Mario Postert steht mit dem TVK vor einer hohen Hürde. Foto: Jörg Wahlbrink

Bis Sommer vergangenen Jahres war Florian Schulte noch Coach beim heimischen Handball-Landesligisten TV Kattenvenne. Zu Saisonbeginn übernahm 2020/21 übernahm er dann den Trainerjob beim SV Schwarz-Weiß Havixbeck, während Volker Hollenberg ihn in Kattenvenne beerbte. Die – durchaus noch vorhandene – Verbundenheit wird allerdings kaum dazu führen, dass Schulte im direkten Aufeinandertreffen der beiden Clubs am Sonntag in Havixbeck (18 Uhr) Gastgeschenke verteilen wird. Eher das Gegenteil dürfte der Fall sein. Die „extrem starken Havixbecker“, so die Einschätzung von Volker Hollenberg, werden vielmehr auf Wiedergutmachung bedacht sein. Denn am vergangenen Wochenende wurde ihnen bei der 25:36-Niederlage vom HC Ibbenbüren gehörig das Fell über die Ohren gezogen. Das wollen die Havixbecker so nicht stehen lassen. Der TVK darf sich also auf einen heißen Tanz in der Baumberge Sporthalle in Havixbeck gefasst machen. Darauf jedenfalls stellt sich auch Hollenberg ein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE