Sportfreunde Lotte: Dumme Fehler führen zu 1:3-Niederlage beim VfB Homberg

Ertragloser Abnutzungskampf

Duisburg

Die Sportfreunde Lotte hatten sich einiges für das Spiel beim VfB Homberg vorgenommen. Vieles von dem vermochten sie aber nicht umzusetzen. Am Ende stand eine 1:3-Niederlage.

Von Heiner Gerull

Lottes Innenverteidiger Luca Menke (re.), hier gegen Danny Rankl (li.) und Foto: Rolf Grundke

Die Sportfreunde Lotte haben den erhofften Befreiungsschlag verpasst. Im Kellerduell der Regionalliga West setzte es am Samstag eine 1:3 (0:2)-Niederlage beim VfB Homberg, wodurch die beiden Kontrahenten die Tabellenplätze tauschten. „Die Homberger haben die entscheidenden Situationen genutzt, deswegen haben wir verloren“, kommentierte Lottes Trainer Andy Steinmann die dritte Saisonniederlage seiner Sportfreunde im Jahr 2021. Mitunter reichen wenige Worte, um ein komplexes Spiel treffend zu analysieren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!