1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Fortunas Helfer siegen erneut

  8. >

Fußball: Kreisliga A2 Ahaus/Coesfeld

Fortunas Helfer siegen erneut

Seppenrade

Fortuna Seppenrade hat trotz akuter Personalnot bei der DJK SF Dülmen mit 2:0 (1:0) gewonnen. Mahmoud Abdul-Latifs besonderer Dank galt zwei Reaktivierten.

Mahmoud Abdul-Latif sah ein 2:0 seiner Elf in Dülmen. Foto: Foto: Johannes Oetz

Bei Fortuna Seppenrade hält die prekäre Personalsituation weiter an. Trainer Mahmoud Abdul-Latif verbrachte die ganze vergangene Woche am Telefon, um am Sonntag eine Mannschaft gegen die DJK SF Dülmen auf den Rasen stellen zu können. Umso glücklicher ist er über die Bereitschaft Ehemaliger, die der Fortuna auswärts zu einem 2:0-Sieg verhalfen. „Herzlichen Dank an Hassan Sannan und Johannes Kerkeling für die wichtige Unterstützung“, so Abdul-Latif.

Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. Mit dem Pausenpfiff gerieten die Gäste aber in Führung. Dülmens Torhüter Jannik Benterbusch verließ unentschlossen seinen Kasten und foulte Michel Lüling außerhalb seines Strafraums. Dafür holte er sich die rote Karte ab. Den fälligen Freistoß verwandelte Bastian Blechinger zum 1:0.

In Überzahl hatte Seppenrade die zweite Halbzeit weitestgehend im Griff. In der 63. Minute erzielte Nico Holtermann den Treffer zum 2:0-Endstand. Nach drei Spielen in der Kreisliga A steht Fortuna mit sechs Punkten auf Rang vier. Eine herausragende Ausbeute, wenn man die akuten Personalprobleme bedenkt.

Fortuna: Autering – Adamczak, T. Holtermann, Prumann, Thiering – N. Holtermann (89. Kerkeling), Ewers, Wischnewski (86. Heimann), Harder – Blechinger (64. Majewski, 82. Sannan), Lüling. Tore: 0:1 Blechinger (45. +1), 0:2 N. Holtermann (63.). Rot: Benterbusch (44./Dülmen).

Startseite