1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Jugend-DM coronabedingt verschoben

  8. >

Badminton: Keine Titelkämpfe am Wochenende

Jugend-DM coronabedingt verschoben

Lüdinghausen

Die Deutschen Badminton-Jugendmeisterschaften in Ilmenau und Bonn-Beuel finden an diesem Wochenende nicht statt. Der DBV hat wegen Corona die Reißleine gezogen. Der Verband spricht aber ausdrücklich nicht von einer Absage, sondern von einer Verschiebung.

-chrb/pd-

Die Badmintonschläger kommen an diesem Wochenende nicht zum Einsatz. Foto: flo

„Richtig tragisch wäre eine Absage“, wurde Michael Schnaase, Badminton-Abteilungsleiter von Union Lüdinghausen, gestern noch hinsichtlich der bevorstehenden Deutschen Jugendmeisterschaften in Ilmenau zitiert. Am Montagabend nun gab der Ausrichter DBV eine Mitteilung heraus, nach der die Titelkämpfe nicht an diesem Wochenende stattfinden werden.

Keine gute Nachricht vor allem für die Union-Spieler Leon Kaschura und Linus Emmerich (beide Altersklasse U 15), die, wie berichtet, für mehrere Podestplätze in Frage gekommen wären. Immerhin: Der Verband spricht nicht von einer Absage, sondern von einer Verschiebung. Betroffen sind auch die Deutschen Meisterschaften U 13 in Bonn-Beuel.

„Die aktuelle Coronalage, ganz besonders in Sachsen und in Thüringen, zwingt uns, Entscheidungen zu treffen, die wir uns alle nicht gewünscht haben. Der DBV hat aber seinen Funktionären und besonders seinen jungen Athleten gegenüber eine Fürsorgepflicht“, heißt es in dem Schreiben von Hans-Bernd Ahlke, Vorsitzender des DBV-Ausschusses für Jugend (AfJ).

„Wir sind aber auch zu der Auffassung gekommen, dass wir nicht schon wieder den jungen Menschen eine Deutsche Meisterschaft absagen wollen. Der AfJ und alle Beteiligten versuchen nun, einen neuen Termin im Frühjahr 2022 zu finden. Der Plan dabei ist, dass wir an diesem neuen Termin die DEM genauso spielen, wie sie bereits jetzt im Netz steht.“

Es werde bis dahin die Rangliste nicht aktualisiert, es gebe keine neue Auslosung, auch die Setzplätze blieben die gleichen. Auch keine schlechte Nachricht für Union: Das U 15-Doppel Kaschura/Emmerich ist an eins gesetzt.

Startseite
ANZEIGE