1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Union Lüdinghausen chancenlos im Kellerduell

  8. >

Tischtennis: NRW-Liga

Union Lüdinghausen chancenlos im Kellerduell

Lüdinghausen

Union Lüdinghausen hat das Heimspiel gegen den TTV Neheim-Hüsten mit 1:9 verloren. Umso besser lief es tags darauf für die Nullachter in Hamm.

-flo-

Zwei Siege in Hamm: Andreas Langehaneberg Foto: chrb

Andreas Langehaneberg hatte schon vor der Partie daheim gegen den TTV Neheim-Hüsten gemutmaßt, dass der Tabellenletzte „da eigentlich nicht hingehört“, dafür seien die Sauerländer „gerade in den Einzeln viel zu stark besetzt“. Und der Teamsprecher des SC Union Lüdinghausen sollte recht behalten, mit 1:9 verlor der hiesige Tischtennis-NRW-Ligist das Kellerduell – „auch in der Höhe verdient, wenn man selbst kein einziges Mal den fünften Satz erreicht“.

Im Grunde war das Match „schon nach den Eingangsdoppeln entschieden“, so Langehaneberg, alle drei gewann der Gast in vier Durchgängen. Positiv allein der Auftritt von Ersatzmann Marek Kurzepa, der – nach seiner Verletzung ohne Training – Neheims Nummer sechs Daniel Brosig mit 3:0 abfertigte und so den 08-Ehrenpunkt holte. Union: Kiehl/Engemann 0:1, Weritz/Mack 0:1, Langehaneberg/Kurzepa 0:1; Kiehl 0:2, Engemann 0:1, Weritz 0:1, Langehaneberg 0:1, Kurzepa 1:0, Mack 0:1.

08 überrascht

Startseite
ANZEIGE