1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Union Lüdinghausen gelingt Befreiungsschlag

  8. >

Basketball: Landesliga 7

Union Lüdinghausen gelingt Befreiungsschlag

Lüdinghausen

Erster Saisonsieg des SC Union Lüdinghausen: Den TV Emsdetten bezwangen die hiesigen Korbjäger mit 97:85. Ein Nullachter war besonders treffsicher.

Mal wieder stark unterm Korb: 08-Routinier Dirk Bücker. Foto: flo

Nach vier Niederlagen traten die Landesliga-Basketballer von Union Lüdinghausen in eigener Halle gegen den TV Emsdetten an. Die Gäste waren ähnlich durchwachsen in die Saison gestartet. Entsprechend wichtig war es den Gastgebern, endlich den Knoten zum Platzen zu bringen. Und das gelang, am Ende stand ein 97:85-Heimsieg.

Bereits im ersten Viertel zeigte sich, wie die Offensiven beider Teams das Spiel prägen würden, 27:25 für die Hausherren war das Ergebnis der ersten zehn Minuten. Ebenso fulminant ging es weiter. Vor einer großartigen Heimkulisse gelang es den Steverstädtern Mal für Mal, ihre Schnelligkeit auszuspielen und einfache Punkte im Schnellangriff zu erzielen. Nachdem man bereits auf zehn Punkte enteilt war, ging es mit 53:46 für Union in die Halbzeit. Einziges Manko: Mit Philip Just und Philipp Regier waren wichtige Akteure mit drei Fouls belastet.

Zu Beginn der zweiten Hälfte schien das Spiel den Nullachtern plötzlich zu entgleiten: Emsdetten kam energisch aus der Kabine und führte 60:56. Regier antwortete mit einem seiner drei Distanzwürfe auf den Lauf der Gäste, und die Gastgeber besannen sich erneut ihrer große Stärke, dem fixen Umschalten. So beendeten die Schwarz-Roten das Viertel mit einem 14:4-Lauf. Im letzten Abschnitt zeigte sich das Ergebnis des Lüdinghauser Tempo-Basketballs: Die Gäste, dezimiert durch eine frühe Verletzung und hohe Foulbelastung, waren der Spielgeschwindigkeit nicht mehr gewachsen. So brachte Union den ersten Sieg ungefährdet ins Ziel.

Union: D. Bücker (35), Just (21), Regier (19/3), Bergmann (8), Jäger (4), Reutter (4), Schulze-Pals (4), Ressmann (2), Falkenherr.

Startseite