1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Union Lüdinghausen verliert unglücklich

  8. >

Fußball: Bezirksliga 9

Union Lüdinghausen verliert unglücklich

Lüdinghausen

Union Lüdinghausen hat die vorletzte Partie beim FC Roj unglücklich mit 2:3 verloren. Damit ist der Abstieg ein weiteres Stück nähergerückt.

Von Christian Besse

Fode Camara (r.) erzielte den späten Anschlusstreffer für Union. Foto: Johannes Oetz

Union Lüdinghausen hat die vorletzte Partie der Bezirksliga-Saison beim FC Roj mit 2:3 (1:1) verloren. Damit ist der Abstieg ein weiteres Stück nähergerückt. Mit einem Sieg hätten die Schwarz-Roten die rote Zone wieder verlassen, da der FC Castrop-Rauxel beim bereits abgestiegenen SuS Olfen mit 1:7 verloren hat.

„Die Mannschaft hat alles gegeben“, so Union-Trainer Daniel Schürmann. „Wir werden auch gegen Huckarde alles raushauen und müssen dann auf die anderen Plätze schauen.“

Knackpunkt der Partie war die Freistoßentscheidung des Schiris neun Minuten nach der Pause nach einem angeblichen Foul. „Das habe ich als total lächerlich empfunden“, so Schürmann später. FC-Spieler Marcel Ramsey ließ sich nicht zwei Mal bitten und schoss das Leder in den Knick – 2:1 für Roj.

Die Gäste mussten reagieren, agierten bald mit nur noch drei und in der Schlussphase sogar nur noch mit zwei Verteidigern. Doch die notwendige Umstellung auf bedingungslose Offensive brachte (zunächst) nichts ein, und in der letzten Minute der regulären Spielzeit traf Mücahit Deniz zum 3:1 für die Gastgeber. Davon, dass Fode Camara in der Nachspielzeit noch der Anschlusstreffer gelang, konnten sich die Schwarz-Roten nicht mehr viel kaufen.

Deniz hatte den FC Mitte der ersten Hälfte in Führung geschossen, nur sechs Minuten später hatte Miguel Schürmann nach Vorgabe von Christoph Blesz den Ausgleich erzielt. Damit war Union in einer ausgeglichenen Partie wieder im Spiel – am Ende stand Lüdinghausen aber mit leeren Händen da.

Union: Keuthage – Itoua (76. Camara), Schürmann, Husken, Heck – Düzgün (85. Grewe), Roters, N. Hüser, Blesz (90.+3 Wichmann), Fl. Hüser (57. Rips) – Schäfer. Tore: 1:0 Deniz (23.), 1:1 Schürmann (29.), 2:1 Ramsey (54.), 3:1 Deniz (90.), 3:2 Camara (90.+5).

Startseite
ANZEIGE