1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. Dietmar Kemper als Vorsitzender von Matellia Metelen wiedergewählt

  8. >

Fahnenabteilung wird ausgezeichnet

Dietmar Kemper als Vorsitzender von Matellia Metelen wiedergewählt

Metelen

Die Mitglieder des FC Matellia Metelen trafen sich jetzt zur Generalversammlung. Dabei wurde dem Vorstand deutlich das Vertrauen ausgesprochen. Wer Matellianer des Jahres ist, wurde auch geklärt.

-mab-

Im Beisein von Bürgermeister Gregor Krabbe (r.) wurden neun Matellianer zu neuen Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt. Foto: Matellia Metelen

Der Vorstand des FC Matellia Metelen hat in der vergangenen Legislaturperiode eine hervorragende Arbeit geleistet. So ist es auch zu erklären, dass die Mitglieder im Rahmen der Generalversammlung jetzt alle Amtsinhaber in ihren Posten bestätigt haben.

An der Spitze des Vereins aus der Vechtegemeinde steht somit weiterhin Dietmar Kemper. Sein Stellvertreter ist Hans Hüsing. Klaus Rengbers fungiert als Hauptgeschäftsführer, Hugo Krude als Hauptkassierer, und Christel Buss hat die Aufgaben des Sozialwartes inne. Die Fußballabteilung wird von Günter Mensing geführt, die Turnerabteilung von Anja Behrning.

Die Berichte aus den Abteilungen und der Kassenbericht fanden Zuspruch, sodass der Vorstand entlastet wurde.

Beim FCM ist es in den vergangenen Jahren ein fester Brauch geworden, die Matellianerin oder den Matellianer des Jahres zu würdigen. Die Ehrung erhielt die Fahnenabteilung, die aus den Vereinsurgesteinen Helmut Cool, Hubert Kortehaneberg und Hermann Enning besteht. Cool nahm die Auszeichnung entgegen. „Helmut Cool ist für die Einsätze der Ansprechpartner. Er kümmert sich um die Fahne sowie um die Organisation. Helmut sorgt mit seinen Mitstreitern stets für eine würdevolle Begleitung bei offiziellen Anlässen wie zum Beispiel beim Volkstrauertag oder Beerdigungen. Damit erfüllt die Fahnenabteilung eine wichtige Funktion in unserem Verein“, erklärte Kemper in seiner Laudatio.

Auf der Tagesordnung standen auch die Neuigkeiten zum Sportpark Süd. Dazu Dietmar Kemper: „Wir hoffen, zeitnah mit den ersten Baumaßnahmen beginnen zu können.“ Geplant sind unter anderem Rasenplatz, Tribüne und Funktionsgebäude.

Zu neuen Ehrenmitgliedern wurden am Ende der Generalversammlung ernannt: Hedwig Blanke, Josef Ewering, Heinz Weyring, Dieter Zeppenfeld, Bernhard Meiring, Heinz-Josef Schründer, Hubert Weßling, Thomas Weßling und Heinz Woltering.

Startseite
ANZEIGE