1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. SW Weiner imponiert

  8. >

Testspiel

SW Weiner imponiert

Ochtrup

Der FC SW Weiner hat noch mal einen rausgehauen. Das Testspiel gegen die klassenhöhere Matellia aus Metelen wurde mit 4:1 gewonnen. Die Ochtruper erwischten dabei einen Start, der besser hätte nicht sein können.

mab

Nils Weyring (r.) war zwei Mal erfolgreich. Foto: Thomas Strack

Der FC SW Weiner hat seine augenblicklich starke Verfassung mit einem 4:1 (2:0)-Heimsieg über Matellia Metelen bestätigt. Nils Weyring sorgte mit seinen beiden frühen Toren (4./6.) für einen Traumstart des B-Ligisten. Beide Treffer waren in ihrer Entstehung nahezu identisch: Mark Stohldreier spielte jeweils ein Lupfpass auf Weyring, der im Eins-gegen-Eins cool vollstreckte. Die Schwarz-Weißen blieben am Drücker, während der A-Ligist aus der Vechtegemeinde eher bieder auftrat. „Ich kann mir vorstellen, dass Thomas anschließend nicht so gut zufrieden war“, versuchte sich SW-Trainer Alexander Witthake in die Gedankenwelt seines Gegenübers Thomas Dauwe zu versetzen. Die Ochtruper legten in der 67. Minute das 3:0 nach, das Philipp Jesweski per Kopf nach einer Ecke von Marcel Pöhlker markierte. Matellia-Spielmacher Daniel Ernsting schönte das Ergebnis mit dem Ehrentreffer ein wenig (70.), doch Tobias Götzenich stellte zwei Minuten vor dem Ende den alten Abstand wieder her. Für den FC Schwarz-Weiß war es das letzte Testspiel des Sommers. Am Samstag steht noch das Zweitrundenspiel im Kreispokal gegen den Westfalenligisten SV Mesum auf dem Programm.

Startseite