1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Metelen
  6. >
  7. SW Weiner schlägt Westfalia Bilk

  8. >

Kreisliga B: Knoten platzt nach der Pause

SW Weiner schlägt Westfalia Bilk

Ochtrup

Die Schwarz-Weißen aus der Weiner halten Kurs in Richtung Aufstieg. Im Heimspiel gegen Westfalia Bilk gab es einen 3:0-Erfolg. Allerdings brauchten die Hausherren ein wenig, um die drei Punkte und Dach und Fach zu bringen.

-mab-

Weiner-Torwart Leon Deitmaring wehrte einen Elfmeter ab. Foto: Marc Brenzel

In der Kreisliga B hat der FC SW Weiner seine Aufstiegsambitionen mit einem 3:0-Heimsieg über Westfalia Bilk unterstrichen. Dabei fielen alle Treffer erst nach dem Pausentee. Die Gastgeber hatten in den ersten 45 Minuten mehr vom Spiel, blieben im letzten Drittel aber zu ungefährlich. Erst in der 50. Minute brach Nils Weyring mit seinem 1:0 den Bann. Nach einer Stunde verdoppelte der kurz zuvor eingewechselte Marcel Pöhlker mit einem verwandelten Foulelfmeter auf 2:0. In der Folge bekamen auch die Bilker einen Strafstoß zugesprochen, denn SW-Schlussmann Leon Deitmaring aber entschärfte. Das dritte Tor ging kurz vor dem Ende auf das Konto von Lars Kemper. Dank des dreifachen Punktgewinns verteidigten die Schwarz-Weißen den zweiten Tabellenplatz. Nächster Gegner: Germania Horstmar II.

Startseite
ANZEIGE