1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Behrens/Tillmann spielen sich ins Finale

  8. >

Beachvolleyball: Top-Turnier

Behrens/Tillmann spielen sich ins Finale

Münster

Starker Auftritt: Kim Behrens und Cinja Tillmann haben sich mit drei Siegen in Serie bis ins Finale des Hamburger Top-Turniers gespielt. Zum Titelgewinn reichte es dann aber nicht, ein starkes Duo aus der Schweiz stoppte die beiden Beacherinnen.

Henner Henning

Freude über den Finaleinzug: Kim Behrens (v.) und Cinja Tillmann wurden in Hamburg Zweite. Foto: imago-images

Nach dem mäßigen Auftakt am Freitag haben sich Kim Behrens und Cinja Tillmann beim Top-Turnier in Hamburg mächtig gesteigert. Zwar endete der Wettbewerb am Sonntagabend für die Münsteranerinnen, wie er für sie angefangen hatte – mit einer Niederlage. Das 12:21 17:21 gegen die Weltranglisten-Achten Nina Betschart/Tanja Hüberli (Schweiz) trübte das gute Bild des Wochenendes aber nur kurz.

Am Samstag gewann das Beachvolleyball-Duo aus Münster zunächst im Achtelfinale gegen das Nationalteam Victoria Bieneck und Isabel Schneider (Hamburger SV) mit 21:14, 19:21, 17:15 und zog dann durch das 21:19, 21:15 gegen die Schweizerinnen Esmée Böbner /Zoé Vergé-Dépré in die Vorschlussrunde ein.

In der legten die beiden nach – und bewiesen gegen Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur in den entscheidenden Phasen Nervenstärke. In beiden Sätzen hatten Behrens/Tillmann zwischendurch jeweils mit drei Punkten geführt und mussten beide Male kurz vor Satzende den Ausgleich hinnehmen. Doch die letzten Ballwechsel gewannen die Münsteranerinnen und lösten das Finalticket. Im Endspiel waren sie dann chancenlos: Im ersten Abschnitt war die Entscheidung bis zum 2:8 gefallen, im zweite lagen sie schnell 3:9 zurück. Zwar kämpfte sich das deutsche Duo noch einmal heran, die Eidgenössinnen aber agierten zu stabil und abgeklärt und ließen kein Comeback mehr zu.

Startseite