1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Deutsche U16 verdoppelt die Zuschauerzahl beim zweiten Münster-Auftritt

  8. >

Fußball: Länderspiel

Deutsche U16 verdoppelt die Zuschauerzahl beim zweiten Münster-Auftritt

Münster

Spiel zwei für die deutsche U16-Nationalmanschaft im Preußenstadion endete mit einem Unentschieden. Nach dem 5:0 am Donnerstag gegen Norwegen, kassierte die DFB-Auswahl in Münster im zweiten Vergleich mit den Skandinavierinnen spät den Ausgleich.

Von Alexander Heflik

Deutschlands U16-Nationalmannschaft kam im zweiten Test gegen Norwegen zu einem 1:1. Hier setzt sich Lisa Karl (rechts) vom TuS Schwaben Augsburg durch. Foto: Jürgen Peperhowe

Nach dem eindrucksvollen 5:0-Erfolg vom Donnerstag spielten die deutsche U-16-Juniorinnen am Samstag erneut gegen Norwegen. Die Mannschaft von Trainerin Friederike Komp trennte sich dabei mit 1:1 (0:0) von den Gästen.

Nach 567 Zuschauern beim ersten Aufeinandertreffen wurde die Zuschauerzahl verdoppelt. 1141 Besucher wollten das Länderspiel sehen.

Nach torloser erster Halbzeit traf Emilia Grund von Eintracht Frankfurt nach 78 Minuten zur 1:0-Führung. Die Norwegerinnen glichen aber noch in der 85. Minute aus und traten mit einem Achtungserfolg die Heimreise an. Die DFB-Auswahl bestreitet vor dem Jahreswechsel noch einen Lehrgang im DFB-Campus.

Startseite