1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Bronze für Ginkel – und noch weitere Medaillen für das Boxzentrum

  8. >

Boxen: DM in Rostock

Bronze für Ginkel – und noch weitere Medaillen für das Boxzentrum

Münster

Am Freitag wurde es ernst für Oliver Ginkel vom Boxzentrum Münster. In Rostock kämpfte er um den Einzug ins Finale gegen Silvio Schierle – und musste sich umstritten geschlagen geben. Neben seiner Medaille gab's zwei weitere für die Münsteraner.

Von Alexander Heflik

Boxer Oliver Ginkel vom Boxzentrum Münster steht im Halbfinale der DM in Rostock. Foto: privat/Boxzentrum

Drei Medaillen fuhren die Athleten des Boxzentrums Münster am Freitag bei den Deutschen Meisterschaften der Eliteboxer ein. Oliver Ginkel gewann in der Gewichtsklasse bis 80 Kilogramm seinen Viertelfinalkampf gegen Georgy Gubeladze (Traktor Schwerin) noch. In der Runde der letzten Vier musste er sich aber dem amtierenden Deutschen Meister Silvio Schierle (Saalfeld) geschlagen geben. Der Münsteraner unterlag mit 0:5 Richterstimmen, das aber durchaus umstritten. Ginkel nimmt die Bronzemedaille mit nach Hause.

Ebenfalls im Halbfinale – allerdings im Superschwergewicht (über 92 Kilogramm) – verlor Ali Dakroub. Der Mann, der bereits bei den Profis gekämpft hat und nun aber wieder ins olympische Boxen zurückgekehrt ist, unterlag Emanuel Odiase (BSL Seelze). Es war der erste Kampf des Münsteraners, im kleinen Starterfeld hatte ­Dakroub bereits DM-Bronze sicher. Bei den Frauen holte Suada Ibraimovski in der Klasse bis 48 Kilogramm die Silbermedaille. Sie verlor das Finale gegen Farah Yousef (Itzehoe) mit 1:4 Richterstimmen.

Startseite