1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. GW Gelmer knapp am Punkt vorbei: 2:3 gegen den SV Burgsteinfurt

  8. >

Fußball: Bezirksliga

GW Gelmer knapp am Punkt vorbei: 2:3 gegen den SV Burgsteinfurt

Münster

Fast hätte es am Freitagabend zu einem Punktgewinn für GW Gelmer im ungleichen Duell mit dem SV Burgsteinfurt gereicht. Am Ende stand denn doch ein 2:3 – die Enttäuschung war groß.

-afi-

Mohammed Sroub war mit dem Auftritt nicht unzufrieden. Foto: W.Hiegemann Foto: Wilfried Hiegemann

Es scheint aufwärts zu gehen bei Bezirksligist GW Gelmer. Die Jungs von Trainer Mohammed Sroub waren am Freitagabend im Duell mit Favorit SV Burgsteinfurt kaum wiederzuerkennen im Vergleich zu den vergangenen Wochen, in denen es mitunter hohe Niederlagen hagelte. Am Ende mussten sich die Platzherren knapp mit 2:3 (0:1) geschlagen geben. „Das war ein erster Schritt. Wir hätten zumindest einen Punkt verdient gehabt. Die Mannschaft hat alles rausgehauen, damit bin ich durchaus zufrieden“, so Sroub.

Alexander Hollermanns Führung nach zehn Minuten drehte der überragende Soulaimane Jassab mit einem Doppelpack nach der Pause (74./77.). Gelmer wähnte sich auf der Siegerseite – und kassierte in der 81. Minute den Ausgleich durch Jan-Hendrik Koers. „Und dann bekommst du noch einen, das ist so schade“, ärgerte sich der Coach. Wieder Hollermann war in der 87. Minute zu Stelle und traf zum schmeichelhaften Erfolg.

GW Gelmer: Koch – Renfert-Deitermann, Kester, Schürmann, Okeh – Altefrohne (69. Nachit), Luca Lause (62. Ojiako) – Nascimento Rumao (76. Lorecchio), Niermann, Drewes (86. Tu) – Jassab

Startseite