1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Ingrid Klimke bangt nach Sturz in Polen um Olympia-Start

  8. >

Reiten: Vielseitigkeit

Ingrid Klimke bangt nach Sturz in Polen um Olympia-Start

Münster

Das Ticket für Tokio war längst gebucht. Ingrid Klimke galt als Bank im deutschen Vielseitigkeitsteam für Olympia. Doch nach einem Sturz im Gelände im polnischen Barborowko, bei dem sie sich mehrere Verletzungen zuzog, muss die Münsteranerin um ihre Teilnahme bangen.

Von Henner Henningund

Ingrid Klimke, hier mit Hale Bob 2016 bei den Spielen in Rio, bangt nach einem Sturz um ihren Olympia-Start in Tokio. Foto: dpa

Das Turnier-Wochenende in Barborowko lief für Ingrid Klimke lange wie gewohnt. Mit all ihren vier an den Start gebrachten Pferden lag sie aussichtsreich in Position, führte gar mit Hale Bob die kurze Vier-Sterne-Prüfung an und hatte in der langen Version mit Siena just do it als zwischenzeitliche Fünfte die EM-Qualifikation fest im Blick.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE