1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. LG Brillux hofft auf erste Titel

  8. >

Leichtathletik: Staffel-DM in Mainz

LG Brillux hofft auf erste Titel

Münster

Bei den Deutschen Meisterschaften der Langstreckenstaffel in Mainz zählen die Trios der LG Brillux zum Favoritenkreis. In der U 23 gehen mit Jens Kassebeer, Marco Sietmann und Silas Zahlten die Läufer ins Rennen, die bei der Qualifikation in Aachen vor drei Wochen schon mit Topzeiten glänzte.

Von Ansgar Griebel

Bei den NRW-Titelkämpfen sicherten sich Leonie Kruse (397) und Emma Wöhrmann (398) den Startplatz bei der DM. Foto: Imago/B.Hoffmann

Die Leichtathleten und Leichtathletinnen der LG Brillux Münster reihen sich am Wochenende in den Feiertagsverkehr ein. Akute Staugefahr droht in Richtung Mainz, Weinheim und Rhede, einzig zu den Münsterland-Meisterschaften in Greven dürfte eine entspannt Anfahrt bevorstehen. Natürlich sind die Aktiven der LG Brillux nicht für ein entspanntes Ferienwochenende unterwegs, sondern bereiten sich auf die nationalen Titelkämpfe vor, die das Wettkampfjahr krönen sollen.

Die ersten Deutschen Meister werden dabei schon an diesem Wochenende ermittelt, und die LG Brillux hat energisch Bedarf angemeldet: Allemal zählen die Trios aus Münster bei der Langstreckenstaffel-DM in Mainz zum Favoritenkreis: Über die 3 x 1000 Meter in der U 23 gehen mit Jens Kassebeer, Marco Sietmann und Silas Zahlten die Läufer ins Rennen, die bei der Qualifikation in Aachen vor drei Wochen schon mit Topzeiten glänzte.

In Weinheim sind die Sprinter gefordert

Auch über die 3 x 800 Meter der Frauen wollen Leonie Kruse, Emma Wöhrmann und Leonie Borchers nicht unter ferner liefen unterwegs sein. Auch hier ist das Trio im Einsatz, das sich in Aachen souverän die Fahrkarte zu den Titelkämpfen gesichert hatte.

Bei der Kurpfalz-Gala in Weinheim sind die Sprinter und Sprinterinnen gefordert, den schnellen Nachwuchs zieht es zum Internationalen Meeting nach Rhede. Die jüngeren Aktiven sind am Sonntag schließlich in Greven bei den Münsterlandmeisterschaften auf Titeljagd.

Startseite
ANZEIGE