1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Mammuts wieder da

  8. >

American Football: Erfolgreicher Neustart

Mammuts wieder da

Münster

Fast zwei Jahre lang mussten die Footballer der Münster Mammuts auf dieses Spiel warten, am Samstag war die Football-lose Zeit endlich vorbei und es ging wieder um Punkte und die dann auch in doppelter Ausführung an Münster. Mit 34:14 siegten die Mammuts bei den Greyhounds aus Wuppertal.

-ag-

Es geht wieder zur Sache: Die Mammuts packen wieder zu – und sichern sich in Wuppertal den Sieg. Foto: Wilfried Hiegemann

„Das sah schon wieder aus wie Football.“ Sascha Krotil, Trainer der Münster Mammuts, war mit dem ersten Auftritt seiner Schützlinge nach fast zweijähriger Zwangspause hoch zufrieden. Wohl auch, weil sich auch das erfreuliche Ergebnis schon wieder nach Football anhörte. Mit 34:14 (14:7) bezwangen die Mammuts zum Auftakt der Oberligaserie die Wuppertal Greyhounds. „Natürlich gab es auch Fehler, und das Ergebnis klingt deutlicher, als es dem Spielverlauf entsprach, aber ich bin mit diesem Auftakt absolut zufrieden“, so Krotil.

Laumann, Ba und Spitzer setzen die Akzente

Unter der Woche hatte dieser Neustart im so genannten Ersatzspielbetrieb kurzzeitig infrage gestanden, weil die Inzidenzzahlen in Wuppertal ein Rekordhoch erreichten. Doch am Samstag waren die Mammuts dann gerngesehene Gäste an der Wupper – und spielten sich nach längerer Abtastphase als erste frei: Die ersten beiden Touchdowns nach zwei Jahren des Wartens gingen auf das Konto der Gäste. Bis zur Halbzeit verkürzten die Gastgeber und waren „ein paar mal verdammt dicht dran am Ausgleich“, wie Krotil mit Sorge beobachtete. Doch der Trainer sowie zahlreiche Zuschauer – unter anderem vom Lokalrivalen Münster Blackhawks – sahen dann einen souveränen Endspur der Gäste, für die Jannik Laumann (2), Achim Ba (2) und Jonas Spitzer scorten.

Startseite