1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. NRW wird Allstate-Champion: Blackhawks-Trio verteidigt Landestitel

  8. >

American Football

NRW wird Allstate-Champion: Blackhawks-Trio verteidigt Landestitel

Münster

Höhenflüge werden auch jungen Falken in die Gene gelegt: Nachdem die „großen“ Blackhawks aus Münster mit den Zweitligaaufstieg für Furore sorgten, schwang sich jetzt ein Nachwuchstrio zu einem Höhenflug auf und sicherte sich mit der NRW-Auswahl die Allstate-Championships.

Von Ansgar Griebel

Blackhawks-Vorsitzende Claudia von Diepenbroick-Grüter gratulierte ihrem Sohn Valentin (l.), Joe Sam Tu und Bennet Dümmer (r.) für die erfolgreiche Mission bei den Allstate-Championships. Foto: Blackhawks

Nachdem die Münster Blackhawks den Standort durch ihren Aufstieg in die zweite Bundesliga auf der deutschen American-Football-Landkarte mit dem Leuchtstift markiert und aus dem grauen Niemandsland ins Rampenlicht befördert haben, legt der Nachwuchs jetzt noch ein paar Watt drauf. Am vergangenen Wochenende wurde in Mannheim der Landesmeister in der U 18 gekürt. Nach der letzten offiziellen Meisterkür vor der Corona-Zwangspause im Jahr 2019 sowie den inoffiziellen Titelkämpfen im vergangenen Jahr steht erneut die Green Machine aus NRW als Allstate-Champion fest. Naturgemäß mit tatkräftiger Unterstützung aus Münster. Mammuts-Urgestein Sascha Krotil baute als Headcoach unter anderem auf ein Trio der Blackhawks: Joe Sam Tu, Bennet Dümmer und Valentin von Diepenbroick-Grüter waren beim Durchmarsch der NRW-Auswahl mit Siegen gegen die Mustangs aus Niedersachsen (43:0), die Hamburger HamJam (34:0) und schließlich im Finale gegen die Baden Württemberg Lions (10:3).

Die drei talentierten Blackhawks haben damit eine feine Visitenkarte an Chefcoach Alexander Naretz gesandt, dürfen sich aber noch eine Saison bei der U 19 beweisen, ehe die Rookie-Saison bei den „Großen“ ansteht. Die allerdings haben ihren Youngstars nicht nur herzlichste Glückwünsche übermittelt, sondern werden ihre Entwicklung weiter aufmerksam im Auge behalten.

Blick auf die kommenden Gegner

Zudem haben die Blackhawks auch einen ersten Blick auf die neue Aufgabe in der GFL 2 werfen können: Die namhafte Liste der Zweitliga-Gegner ist jetzt offiziell: Die Münsteraner werden sich im Bundesliga-Unterhaus vornehmlich gen Norden orientieren und sich mit den Lübeck Cougars, den Langenfeld Longhorns, Rostock Griffins, Hildesheim Invaders, Solingen Paladins, Mitaufsteiger Oldenburg Knights und Düsseldorf Panther messen.

Aus der Green Machine haben sich die drei Münsteraner aus dem Jahrgang 2004 mit ihrem Erfolg also nun verabschiedet – und sie schicken die Auswahl als Titelverteidiger in die neue Serie, in der dann wiederum einige junge Mammuts in ihre Fußstapfen treten wollen. In den jüngeren NRW-Auswahlen sind mit Daniel Kneis, Marvin Barczak, Jona Schwienheer, Levi Asmus und Aaron Maurer gleich fünf junge Talente des Vereins im Einsatz.

Startseite