1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Reife Leistung

  8. >

Handball: Kinderhaus siegt 29:22

Reife Leistung

Münster

Zweiter Auftritt, erster Sieg: Westfalia Kinderhaus ist in der Verbandsliga angekommen. Gegen Steinhagen überzeugte der Neuling mit einer homogenen Teamleistung. Unter den Torschützen ragten die Außenspieler heraus.

-wis-

Michael Dreskornfeld gibt Anweisungen. Foto: Jörg Riemenschneider

Geht doch! Nach der Auftaktniederlage in Ahlen hat sich Westfalia Kinderhaus im ersten Heimspiel in der Handball-Verbandsliga angemeldet. Gegen die SpVg. Steinhagen setzte sich der Neuling mit 29:22 (14:10) durch. Michael Dreskornfeld freute sich nicht nur über die Punkte, sondern auch über die Leistung. „Das war reif und gut“, sagte der Trainer.

Nach etwas hektischem Beginn und Flüchtigkeitsfehlern nahm das Spiel der Kinderhauser sehr schnell Fahrt auf. Mit einem spektakulären 9:1-Lauf zum 10:5 stellte die Westfalia den Gast in den Schatten. „Unsere Deckungsarbeit war während des gesamten Spiels stark, in dieser Phase allerdings besonders“, stellte Dreskornfeld heraus.

Nach dem Wechsel gaben die Münsteraner die Führung nicht mehr aus der Hand, allerdings kam Steinhagenbeim 14:16 (40.) noch einmal bedrohlich nahe heran. „Da haben wir ein paar schlechte Entscheidungen getroffen und unsere Angriffe zu früh abgeschlossen“, so der Coach.

Später hatte Kinderhaus dann wieder alles im Griff. Im Abschluss tat sich die „Flügelzange“ hervor. Rechtsaußen Hagen Müller erzielte sieben Tore, Linksaußen Eike Siering versenkte den Ball sechsmal im Netz. „Wir sind sehr zufrieden. Ich habe eine kompakte Teamleistung gesehen. Der Sieg geht völlig in Ordnung“, erklärte Dreskornfeld.

Torschützen: Müller (7) Siering (6), D. Honerkamp (5/2), Dittrich (4), Waschke (3), Giesbert (3), Schulz (1)

Startseite
ANZEIGE