1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. Starkes Finale der Stützpunktathleten beim SV Mauritz

  8. >

Taekwondo: Landesmeisterschaften

Starkes Finale der Stützpunktathleten beim SV Mauritz

Münster

Münsters Taekwondoka sichern sich die nächsten Titel: Drei Goldmedaillen sicherte sich der Landesstützpunkt beim SV Mauritz bei den Landesmeisterschaften in Duisburg – und mit jedem Titel wächst die Enttäuschung über die verpasste Heim-DM, die im November abgesagt werden musste.

-ag-

Maskenball: der erfolgreichen Abordnung aus Münster: (v.l.) Darren Brown, Elisa Hartmann, Trainer Martin Kampshoff, Mariana Hartmann, Ashton Lam, Stützpunktleiter und Trainer Klaus Zumdick, Joline Volmering, Trainer Phuong Lam und Amelie Hast. Foto: SV Mauritz

Die Zeiten sind, wie sie sind – und die Taekwondoka aus Münster nehmen sie, wie sie kommen. Aber so ganz ohne Wenn und Aber werden die Athleten und Athletinnen des Landesstützpunkts beim SV Mauritz das Sportjahr 2021 wohl nicht verlassen. „Das Team hätte bei den Deutschen Meisterschaften sicher eine Medaille geholt“, bemüht Stützpunkttrainer Klaus Zumdick zum Jahresfinale durchaus wehmütig den Konjunktiv. Die nationalen Titelkämpfe hätten im November in Münster stattfinden sollen und fielen, wie so viele Großveranstaltungen, Corona zum Opfer.

Starker Auftritt in Duisburg

Stattdessen zeigen die jungen Aktiven aus Münster andernorts ihre Qualitäten. Die letzten Erfolgsmeldungen des Jahres stammen von den Landesmeisterschaften aus Duisburg, wo der Stützpunkt insgesamt sechs Finalteilnahmen vermeldete – und drei der letzten Kämpfe gewann. Einmal mehr wurde der Titel bei den A-Juniorinnen (15 bis 17 Jahre) nicht nur wie schon beim Sachsencup im November clubintern in Reihen des SV Mauritz vergeben – er blieb erneut in der Familie: Mariana Hartmann bezwang im Finale der Klasse bis 63 Kilogramm Zwillingsschwester Elisa. Gold sicherten sich auch Ashton Lam (neun bis elf Jahre/bis 52 Kilogramm) und Stützpunktathletin Amelie Hast vom TuS Hiltrup bei den A-Juniorinnen (bis 68 Kilogramm). Die Mauritzer Darron Brown (12 bis 14 Jahr/über 64 Kilogramm) und Joline Volmering bei den Seniorinnen (ab 18/bis 53 Kilogramm) scheiterten erst im Finale und gingen mit Silbermedaillen auf den Heimweg.

Volmering hatte es in ihrem Entscheidungskampf mit einer international erfolgreichen Gegnerin zu tun, die sie an den Rand der Niederlage brachte. Auch sie hätte bei den Deutschen Meisterschaften beste Aussichten gehabt, aber die Zeiten sind, wie sie sind ...

Startseite
ANZEIGE