1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Muenster
  6. >
  7. U 19: SCP hält ganz gut mit

  8. >

Fußball: Bundesliga

U 19: SCP hält ganz gut mit

Münster

Auf Augenhöhe mit dem BVB – zumindest bis zum 0:1. Die U-19-Junioren des SC Preußen Münster machten bei der 0:3-Niederlage ein gutes Spiel.

-afi-

Trainer Tobias Harink lobte seine Jungs. Foto: Wilfried Hiegemann

Nachdem die B-Junioren des SC Prewußen tags zuvor beim BVB ein 0:4 kassierten, führte auch der Weg der U 19 gen Dortmund. Und auch die Jungs von Trainer Tobias Harink wuchsen über sich hinaus, boten dem Favoriten beim 0:3 (0:1) die Stirn.

Bis zum 0:1 durch Paris Josua Brunner nach 33 Minuten agierte der Gast auf Augenhöhe. „Da zeigt sich natürlich die individuelle Klasse der Borussia. Vor allem in der Offensive“, war Harink beeindruckt. Noch mehr imponierte ihm der Auftritt der Seinen nach drei Erfolgen in Serie. Münster spielte selbstbewusst – und kreierte Chancen.

Nach der Pause musste ein vermeidbarer Elfmeter für das 0:2 herhalten. Julian Rijk­hoff verwandelte sicher nach 53 Minuten. Levent Öztürk und Danylo Krevsun hatten in der Folge den Anschluss auf dem Fuß. „Dann wäre es noch mal spannend geworden“, schätzt Harink. Mit dem zweiten Treffer stellte Rijkhoff nach 59 Minuten den Endstand her. „Wir haben das gut gemacht, sind hoch angelaufen, haben die Dortmunder zu langen Bällen gezwungen“, war Harink voll des Lobes. Er und seine Jungs hätten sich liebend gerne mit einem Treffer belohnt. Am Samstag kommt der MSV Duisburg.

SCP: Bräuer – Hoti, Ticha, Kronenberg – Häusler, Sarrafyar (71. Bena) – Wiemer, Krevsun (79. Pehlivan), Pinto (62. Tchadjobo) – Öztürk (62. Fallbrock), Hausotter (62. Papenfort)

Startseite