1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. FCN wird in Halbzeit zwei überrannt

  8. >

Fußball-Kreispokal: FC Nordwalde ist raus

FCN wird in Halbzeit zwei überrannt

Nordwalde

Der FC Nordwalde ist aus dem Kreispokal nach einer klaren 0:7-Niederlage gegen den Landesligisten Vorwärts Wettringen ausgeschieden.

-gs-

Die Kicker des FC Nordwalde (hier Carlo Weßeling, am Boden) wurden von Vorwärts Wettringen nahezu überrannt. Foto: Thomas Strack

Das Pokalspiel zwischen dem FC Nordwalde und Vorwärts Wettringen war eine ziemlich eindeutige Angelegenheit: Mit 7:0 (2:0) schrubbte der Landesligist den Kreisligisten und hatte das Team von Trainer André Wöstemeyer jederzeit im Griff. Wahrscheinlich war es die Aussicht, im Viertelfinale auf den FCE Rheine zu treffen, die Wettringen besonders motiviert hatte.

„Wettringen hatte einen sehr guten Tag und hat von der ersten Minute an Gas gegeben. Die waren uns in allen Belangen überlegen“, räumte Wöstemeyer das klare Übergewicht des Landesligisten ein. Lyon Meyer (19., 27., Elfmeter nach Foul von Justin Thom) schoss den FC Vorwärts in Führung, Felix Bussmann (49., 53.) baute diese nach der Pause auf 4:0 aus. Danach besorgte ein Doppelschlag in der 76. und 78. Minute mit Toren von Luis Wesseling und Kevin Behn für den Rest. Meyerings zweiter Elfmeter in der 83. Minute nach Foul von Carlo Weßeling sorgte für das 7:0, mit dem sich die Wettringer schließlich begnügten.

FCN: Winter – Grummel, Markfort, Hols – Thom (75. Fischer), Godt (45. Rohlmann) – Wermers, Lenger, Weßeling – Schoo (67. Mocciaro), Dömer (79. Lepping).

Tore: 0:1, 0:2 (19., 27. FE) Meyering, 0:3, 0:4 (49., 53.) Bussmann, 0:5 (76.) Wesseling, 0:6 (78.) K. Behn, 0:7 (83. FE) Meyering.

Startseite