Handball: Gebürtiger Nordwalder fühlt sich an der Ostsee wohl

Holger Menke hofft auf den TVE

Nordwalde

Beim SCN sammelte Holger Menke seine ersten Handball-Erfahrungen. Der Weg des Nordwalders führte unter anderem nach Kiel, wo es die Deutsche Meisterschaft zu feiern gab. Und auch heute noch lebt der 48-Jährige an der Ostsee.

Von Marc Brenzelund

Dass es beim TV Emsdetten sportlich kriselt, lässt Holger Menke nicht kalt. „Interna, warum es nicht läuft, kenne ich nicht. Dafür bin ich zu weit weg. Ich hoffe nur, die Jungs packen das mit dem Klassenerhalt noch. Das ist ja schließlich so etwas wie mein Erbe“, erklärt der 48-Jährige, der seine schönste Zeit als Handballer unter anderem Anfang der 90er Jahre in Detten hatte. Damals, als der TVE mit einer blutjungen Truppe die Rückkehr in die 2. Liga schaffte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!