1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Nordwalder punkten doppelt

  8. >

Bezirksliga

Nordwalder punkten doppelt

Nordwalde

Der SC Nordwalde hat die schwache Leistung in Emsdetten in der Vorwoche vergessen gemacht. Am Sonntag feierte der SCN einen 30:21-Heimsieg über den TV Kattenvenne II. Zwei Leihgaben aus der „Dritten“ integrierten sich dabei super.

-mab-

Rico Flothkötter bekam ein Extralob von seinem Trainer. Foto: Matthias Lemhkuhl

Das Gerstensaftkaltgetränk nach Spiel hatten sich die Nordwalder Handballer am Sonntagabend definitiv verdient. Im Heimspiel gegen den TV Kattenvenne II gab es einen verdienten 30:21-Heimsieg.

Das Heimteam kam richtig gut in die Gänge und lag nach einer Viertelstunde mit 7:1 vorne. Dann aber schlichen sich hier und da Nachlässigkeiten ein, was der TVK-Zweitvertretung in die Karten spielte. Zur Pause war der Vorsprung auf 13:11 geschrumpft.

In der zweiten Hälfte hatten die Nordwalder dann aber relativ schnell alles wieder im Griff. Vor allem zwischen der 42. (18:17) und 55. Minute (27:17) spielten die die Gastgeber ihre Überlegenheit aus. Zu gefallen wussten die beiden Leihgaben aus der „Dritten“, Fin Ratert und Tom Eilers, die sich super integrierten. Ein Sonderlob verteilte Trainer Rainer Nowack an Rico Flothkötter. „Wir haben absolut verdient gewonnen. Wir hätten eigentlich 40 Tore erzielen müssen, doch teilweise haperte es am Abschluss“, so Nowack.

Tore: Flohtkötter (5), Cohausz, Liesenkötter (beide 4), Teuber, Rathmann, Büchter, Eilers (je 3), Ratert und Spinola (beide 2).

Startseite