1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Nordwalder sind im Loch

  8. >

Bezirksliga

Nordwalder sind im Loch

Nordwalde

Der SC Nordwalde muss aufpassen, den anvisierten dritten Tabellenplatz nicht aus den Augen zu verlieren. Beim TSV Ladbergen II setzte es eine 19:27-Niederlage.

-mab-

Rainer Nowack verzweifelte am Abschlussverhalten seiner Spieler. Foto: Matthias Lehmkuhl

Eine mehr als überschaubare Leistung lieferten die Nordwalder Bezirksliga-Handballer am Samstagabend ab. Bei der Reserve des TV Ladbergen unterlagen sie mit 19:27.

„Das war alles in allem ein sehr unglücklicher Abend für uns“, spielte SCN-Trainer Rainer Nowack auf viele Verletzte und ein extrem schlechtes Abschlussverhalten an. „Hinten haben wir echt gut gearbeitet. Aber was bringt das, wenn du vorne nicht trifft?“

Dass es eine Niederlage werden könnte, deutete sich früh an, denn schon nach sieben Minuten lagen die Gäste mit 1:5 hinten. Viel besser wurde es im ersten Abschnitt auch nicht, und so ging es mit einer Ladbergener 15:9-Führung in die Kabinen.

In der zweiten Hälfte änderte sich wenig. Ladbergen überzeugte zwar auch nicht, agierte aber entschlossener als Nordwalde. „Von daher geht das Ergebnis auch in Ordnung. Wir befinden uns momentan in einem Loch, aus dem wir schnell wieder raus müssen“, erklärte Nowack nach der Partie.

Startseite
ANZEIGE