1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nordwalde
  6. >
  7. Nowack und Hölscher machen weiter

  8. >

Handball: SC Nordwalde klärt Trainerfragen

Nowack und Hölscher machen weiter

Nordwalde

Bei den Handballern des SC Nordwalde bleibt in Sachen Trainer alles beim Alten: Sowohl Rainer Nowack als auch Reinhard Hölscher werden in der nächsten Saison ihre Teams im Damen- und Herrenbereich betreuen.

Marc Brenzel

Der Warendorfer Rainer Nowack geht in sein viertes Trainerjahr beim SC Nordwalde. Foto: Matthias Lehmkuhl

Bei den Handballerinnen und Hand ballern des SC Nordwalde sind die Trainerfragen geklärt worden. Rainer Nowack coacht die Männer auch in der Saison 2021/22, Reinhard Hölscher bleibt für die Frauen verantwortlich.

Sven Büchter und Stefan Fiegemeyer, die sich die Aufgaben des Seniorenwartes teilen, waren sich nach den Gesprächen mit Mannschaft und Trainer schnell einig, die Kontrakte um ein Jahr zu verlängern. „Unsere Ziele sind es, erstmal in der Bezirksliga zu bleiben. Und dafür haben wir mit unseren Trainern genau die richtigen Männer an den richtigen Stellen“, betont Büchter.

Der Warendorfer Rainer Nowack kam vor drei Jahren zum SCN und coachte dort zunächst die A-Jugend. Daran schlossen sich – corona-bedingt – zwei unvollendete Spielzeiten mit den Männern an, die 2020 mit der Rückkehr in die Bezirksliga ihren Höhepunkt fanden.

„Ich brenne, ich bin richtig gallig“, kann es Nowack kaum erwarten, dass das Training wieder aufgenommen wird und dass es vielleicht im Herbst schon wieder um Punkte geht. „Die Mannschaft macht mir richtig viel Freude. Wir haben in der Vorbereitung richtig rangeklotzt, und wollen das auch jetzt wieder machen. Ein weiterer wesentlicher Faktor war für mich die gute Zusammenarbeit mit meinem Co-Trainer Stefan Fiegemeyer.“

Nicht zuletzt sprach die gute sportliche Perspektive für einen Verbleib des 52-jährigen Übungsleiters. „Wir haben eine junge Mannschaft, zu der jetzt noch einige vielversprechende Talente aus dem Nachwuchs hinzu stoßen“, freut sich Sven Büchter. Das wirkt sich nicht nur qualitativ aus, sondern auch quantitativ. So melden die Nordwalder Handballer für die nächste Saison eine dritte Mannschaft, die von Frank Ratert und Uwe Dornbusch trainiert wird.

Die SCN-Frauen kehrten 2020 als Kreisligameister in die Bezirksliga zurück. Vater des Erfolges war der Münsteraner Reinhard Hölscher, der das Team nach dem Abstieg 2019 übernommen hatte. „Ich habe eine junge Mannschaft, die Bock drauf hat, etwas zu tun. Mal gucken, wann wir was wieder machen dürfen und können. Wenn es dann wieder losgehen sollte, kann unser Ziel nur heißen eine Saison lang volle Pulle zu gehen.“

Startseite