1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Appelhülsen möchte endlich punkten

  8. >

Fußball: Kreisliga A

Appelhülsen möchte endlich punkten

Gegen einen (wieder einmal) unbekannten Gegner geht es am Sonntag für A-Liga-Aufsteiger Arminia Appelhülsen.

Freut sich auf das Heimspiel: Alexander Wewering. Foto: Höppener

Gegen einen (wieder einmal) unbekannten Gegner geht es am Sonntag für A-Liga-Aufsteiger Arminia Appelhülsen: Um 15 Uhr gibt die Landesliga-Reserve der TSG Dülmen ihre Visitenkarte am Kücklingsweg ab. „Unter der Woche hat unser nächster Gegner mit 2:3 gegen Billerbeck verloren, soll dabei aber auch einige Spieler aus der Ersten eingesetzt haben“, sagte SVA-Trainer Marcus Thies, der sich über die wahre Stärke der Dülmener noch kein Bild machen konnte. Immerhin gelang der TSG am ersten Spieltag im Ortsderby ein 0:0 gegen die DJK SF Dülmen – und die Qualität der DJK ist den Arminen nicht erst seit der 1:4-Pleite im Kreispokal Ende Juli durchaus bekannt. „Auch wenn sich Gabriel Helms und Oliver Bartels noch im Aufbautraining befinden, sechs Leute im Urlaub sind und einer arbeiten muss, denke ich, dass es eine machbare Aufgabe ist. Wir werden jedoch die Hilfe unserer zweiten Mannschaft in Anspruch nehmen müssen“, so Thies.

Startseite
ANZEIGE