1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Appelhülsen und Nottuln 2 vor hohen Hürden

  8. >

Fußball: Kreisliga A 2

Appelhülsen und Nottuln 2 vor hohen Hürden

Appelhülsen/Nottuln

Zwei schwere Spiele stehen den A-Ligisten Arminia Appelhülsen und GW Nottuln 2 bevor. Immerhin genießen die Arminen Heimrecht.

Darf vielleicht im Feld ran: Marc Zimmermann. Foto: Johannes Oetz

Zwei schwere Spiele stehen den A-Ligisten Arminia Appelhülsen und GW Nottuln 2 bevor. Immerhin genießen die Arminen Heimrecht.

Arminia Appelhülsen - Union Lüdinghausen

„Hier ist die Seuchenzentrale“, meldet sich Marcus Thies, Trainer von Arminia Appelhülsen, am Handy. Vor dem Heimspiel gegen den Tabellendritten Union Lüdinghausen (Sonntag um 14.30 Uhr) gehen dem SVA-Übungsleiter so langsam die Spieler aus. Sieben Ausfälle hat er sofort parat, dann kommt der achte hinzu, der neunte . . . „Die Mannschaft stellt sich von alleine auf. Ich werde den Kader mit Spielern aus unserer Zweiten auffüllen müssen. Vielleicht muss unser Torhüter Marc Zimmermann auch im Feld auflaufen, als Innen oder Außenverteidiger.“ Wirklich tragisch findet der Trainer des Tabellenzwölften dies aber nicht, denn gegen Union hatte man sich ohnehin nicht viel ausgerechnet. „Das ist für uns ganz klar ein Bonusspiel.“

Fortuna Seppenrade - GW Nottuln 2

Startseite