1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Arminia Appelhülsen besiegt Bezirksligisten

  8. >

Fußball: Kreisliga B Vorbereitung

Arminia Appelhülsen besiegt Bezirksligisten

Appelhülsen

Arminia Appelhülsen bleibt in der Vorbereitung ungeschlagen: Am Sonntag setzte sich der heimische B-Ligist verdient mit 2:1 (1:0) beim Bezirksligisten VfL Billerbeck durch.

Johannes Oetz

Auch Billerbecks Leon Holtmann (l.) kann sich in dieser Szene nicht entscheidend gegen Benedikt Tendahl durchsetzen. Foto: Johannes Oetz

Arminia Appelhülsen bleibt in der Vorbereitung ungeschlagen: Am Sonntag setzte sich der heimische B-Ligist verdient mit 2:1 (1:0) beim Bezirksligisten VfL Billerbeck durch. „Das sah wirklich schon ganz gut aus. Auch spielerisch haben wir es heute gut gemacht“, freute sich Trainer Marcus Thies über die gute Vorstellung seiner Truppe.

Die Gäste brauchten zehn Minuten, um sich zu sortieren. „Ich hatte das Gefühl, dass einige etwas nervös waren, weil wir gegen einen Bezirksligisten gespielt haben.“ Dann aber stand der Gast hervorragend. Die Domstädter konnten sich in Hälfte eins eigentlich keine echte Torchance erarbeiten. Die Arminia hingegen wurde mit zunehmender Spielzeit immer gefährlicher. Nach 28 Minuten zappelte das Leder im Billerbecker Tor. Den Treffer von Marvin Gerson erkannte der Unparteiische aufgrund einer angeblichen Abseitsstellung indes nicht an. Die Zeitlupe hätte so einige Zuschauer interessiert . . .

Acht Minuten vor der Pause jubelte der Gast dann doch: Philipp Marx bediente Timo Zimmermann, der sich über Außen klasse durchsetzte. Seine Flanke kam punktgenau zu Fabian Beisenbusch, der zur Gästeführung traf.

In der zweiten Halbzeit änderte sich das Spiel nicht wesentlich. Der VfL blieb vor dem Tor harmlos, die Arminia effektiv. In Minute 84 erhöhte der aus der A-Jugend gekommene Louis Wessels-Sickmann auf 2:0. Wenig später musste Appelhülsens Jan-Ole van Wüllen für seinen bereits geschlagenen Keeper auf der Linie klären. In der letzten Spielminute war aber auch van Wüllen machtlos, als Andreas Lembeck zum 1:2 traf. Doch dann war Schluss und die Appelhülsener bejubelten den Testspielsieg bei einem Bezirksligisten.

Startseite