1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Arminia Appelhülsen trennt sich von Hochmoor 1:1

  8. >

Fußball: Kreisliga B

Arminia Appelhülsen trennt sich von Hochmoor 1:1

Appelhülsen

Am 13. Spieltag der Saison 2021/22 konnte B-Ligist Arminia Appelhülsen erstmals keinen Sieg feiern: Im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten SuS Hochmoor kam der SVA über ein 1:1 nicht hinaus.

Von Johannes Oetz

War in Hochmoor der große Rückhalt der Arminia: Torhüter Levi Eigen. Foto: Johannes Oetz

Zur Pause hatte das Team von Arminia-Coach Marcus Thies noch mit 1:0 geführt. Dennoch behielten die Appelhülsener an diesem kalten Novembertag natürlich den Platz an der Sonne. Der Vorsprung auf den neuen Tabellenzweiten TSG Dülmen 3 beträgt aber nur noch sechs Punkte, da die Blau-Gelben mit 6:3 bei Adler Buldern gewannen.

„Das war heute ein glücklicher Punktgewinn für uns, obwohl wir lange geführt haben. Aber irgendwann mussten wir ja auch mal Punkte liegen lassen“, sagte Thies.

Auf dem rutschigen Hybridrasenplatz in Hochmoor ging der Tabellenführer in Minute 26 in Führung: Nach einem schönen Steckpass von Jannes Kuhlenbäumer markierte Philipp Marx das 1:0.

In der Folge wurde der Platzherr aber immer stärker und kam zu etlichen sehr guten Einschussmöglichkeiten. In einigen Situationen hatten die Arminen Glück, in vielen anderen sorgte Torhüter Levi Eigen mit klasse Paraden dafür, dass die Thies-Elf vorne blieb. In der 79. Minute hatte der Gast dann einmal Pech, als Jannik Glombitza das Leder im eigenen Strafraum an die Hand sprang. Robin Schultewolter ließ sich die Chance nicht entgehen und traf zum 1:1-Endstand.

Startseite
ANZEIGE