1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Arminia mit starker ersten Hälfte

  8. >

Fußball: Kreisliga A – Vorbereitung

Arminia mit starker ersten Hälfte

A-Liga-Aufsteiger Arminia Appelhülsen ist mit einem Remis in die Vorbereitung gestartet.

Erzielte das Tor des Tages: Philipp Marx. Foto: Johannes Oetz

A-Liga-Aufsteiger Arminia Appelhülsen ist mit einem Remis in die Vorbereitung gestartet: Vor eigenem Publikum trennte sich die Mannschaft von Trainer Marcus Thies mit einem 1:1 vom TuS Ascheberg. „Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gespielt. Damit hätte ich nicht gerechnet“, berichtete Arminias Co-Trainer Christoph Winkelsett, der den im Urlaub weilenden Marcus Thies an der Seitenlinie vertrat. Besonders gefiel ihm der Auftritt von Thorben Geers. „Er hat auf der Position 6 gespielt und war ein super Abräumer. Man hat gar nicht gemerkt, dass er vier Jahr nicht dabei war“, so Winkelsett. Zum Spiel: Der Gastgeber ging Ende der ersten Hälfte durch einen abgefälschten Distanzschuss von Philipp Marx mit 1:0 in Führung (41.). Nach dem Seitenwechsel blieben die Appelhülsener bis zur 55. Minute am Drücker. Bis dahin pressten sie gut und kamen zu einigen Halbchancen. Die Schlussphase gehörte dann aber den Aschebergern, die in der 57. Minute durch Yannick Westhoff zum verdienten Ausgleichstreffer kamen. Weiter geht es für die Thies-Schützlinge am kommenden Samstag (23. Juli) bei der Turnierwoche in Hohenholte: In ihrem ersten Gruppenspiel treffen sie um 16 Uhr sogleich auf den Ortsnachbarn GW Nottuln 2.

Startseite
ANZEIGE