1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Ausrufezeichen zum Auftakt

  8. >

Fußball: Nottulns Damen gewinnen 7:0

Ausrufezeichen zum Auftakt

Nottuln

Mit einem nie gefährdeten 7:0-Sieg gegen die SpVgg Vreden sind die Landesliga-Fußballerinnen von GW Nottuln in die neue Saison gestartet.

Von Theresa Van den Berg

Schnürte einen Doppelpack: Sandra Schäfer. Foto: Iris Bergmann

Mit einem nie gefährdeten 7:0-Sieg gegen die SpVgg Vreden sind die Landesliga-Fußballerinnen von GW Nottuln in die neue Saison gestartet.

Von Beginn an bestimmte das Team von Anna Donner das Spielgeschehen und kam so immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. „Da waren phasenweise sehr starke Spielzüge dabei“, war Donner durchaus einverstanden mit der Leistung ihrer Schützlinge. Einer dieser Spielzüge führte in der elften Minute durch Sandra Schäfer zum 1:0. Sophie Ahlers (39.) und erneut Schäfer nach einer Ecke (45.) erhöhten zur Pause auf 3:0.

„Damit war die Partie durch.“ Nicht eine Torchance ließen die Grün-Weißen über die gesamten 90 Minuten zu, ein perfekter Aufritt war es für die Trainerin aber nicht. „Wir hätten es noch konzentrierter spielen können. Zwischendurch wurde es wieder etwas hektisch. Aber bei dem Ergebnis will ich nicht meckern. Wenn du früh führst, läufst du auch mal ein paar Meter weniger.“ Doch auch mit ein paar Metern weniger reichte es in Durchgang zwei zu vier weiteren Treffern: Johanna Koch, zwei Mal Elsa Menker und erneut Sophie Ahlers waren für die Nottulnerinnen erfolgreich.

Startseite
ANZEIGE