1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Claire-Louise Averkorn mit vielen Platzierungen

  8. >

Reiten: RV Appelhülsen

Claire-Louise Averkorn mit vielen Platzierungen

Appelhülsen

Die Reiterinnen des RV Appelhülsen waren am zurückliegenden Turnierwochenende wieder auf zwei Turnierplätzen auf Schleifenjagd.

Von und

Platzierte sich mehrfach und gewann mit Chere Celine (Bild): Claire-Louise Averkorn. Foto: RV Appelhülsen

Die Reiterinnen des RV Appelhülsen waren am zurückliegenden Turnierwochenende wieder auf zwei Turnierplätzen auf Schleifenjagd.

Claire-Louise Averkon stellte am Freitag die Berittstute Chere Celine beim Turnier in Senden in einer Reitpferdeprüfung für vierjährige Pferde vor. Mit einer glatten 8,0 entschied das Paar die Prüfung für sich. Weiter ging es am Samstag beim Turnier in Hattingen mit den erfahrenen Pferden. Hier freute sie sich besonders über den Erfolg von Fürst Dantino. Mit ihm wagte sie in dieser Saison den Schritt in die Drei-Sterne-S-Dressur. Die Richter sahen den erst neun Jahre alten Wallach mit fast 70 Prozent auf dem vierten Rang. In der Dressurpferdeprüfung der Klasse M saß Claire-Louise Averkorn im Sattel von Charming Sezana. Mit der Note 8,1 sicherte sie sich den Silberrang.

Auf dem Turnier in Senden räumten auch die Springreiter des RVA ab. In einer Abteilung des A-Stilspringens konnten sich gleich vier Amazonen platzieren. Sarah Bonmann wurde mit Daiquirii Dritte (7,5), Johanna Lethaus mit Silencio und Kim Winkler mit Art of Music teilten sich mit der Note 7,4 den vierten Rang und Lara Dieckmann reihte sich auf Puppe auf Rang elf (7,0) ein. Zusätzlich platzierte Kim Winkler ihr Pferd in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A auf dem elften Platz. In der A-Dressur ging Rang acht (7,0) an Merle Böker auf Ma Belle.

Startseite
ANZEIGE