1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Damen von GW Nottuln wieder Erster

  8. >

Fußball: Landesliga

Damen von GW Nottuln wieder Erster

Nottuln

Die Fußballerinnen von GW Nottuln führen die Tabelle der Landesliga wieder an. Möglich wurde dies durch einen 5:0-Auswärtserfolg bei Wacker Mecklenbeck 2.

Von Johannes Oetz

War nicht zu stoppen: Nottulns Dreifachtorschützin Isabel Ueding. Foto: Johannes Oetz

Die vom Verletzungspech verfolgten Landesliga-Fußballerinnen von GW Nottuln hatten am Sonntag wieder Grund, optimistischer in die Zukunft zu blicken: Mit 5:0 setzte sich die Mannschaft von Trainerin Anna Donner bei Wacker Mecklenbeck 2 durch.

Dank des Dreiers übernahmen die Grün-Weißen wieder die Tabellenführung, die sie in der Vorwoche nach der 0:3-Heimpleite gegen Telgte an Arminia Ibbenbüren 2 verloren hatten. Die Arminen hatten am fünften Spieltag spielfrei.

„Die Spielerinnen waren lauffreudig und sehr kombinationssicher. Außerdem war die Einstellung überragend“, berichtete Nottulns Betreuer Helmut Geng nach dem Auswärtsspiel.

Die Gäste erwischten bei der Wacker-Reserve einen blendenden Start. Nach einem Zuspiel von Melina Krampe war Isabel Ueding zur Stelle und netzte schon in der dritten Spielminute zum ersten Mal ein. Der frühe Treffer verlieh dem Spiel der Grün-Weißen Sicherheit. Nach zwölf Minuten schnappte sich Josefine Höppener das Leder und machte sich auf in Richtung Mecklenbecker Gehäuse. Nach 25 selbstbewussten Metern entschloss sie sich, jetzt doch einmal abzuziehen. Und sie traf zum 2:0. Als wiederum nur fünf Minuten später Isabel Ueding aus dem Gewühl heraus auf 3:0 stellte, war eine Vorentscheidung gefallen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff dauerte es eine Viertelstunde, ehe der Gast noch einmal nachlegen konnte. Und wieder war es Isabel Ueding, die mit ihrem dritten Tor an diesem Tag für das 4:0 verantwortlich zeichnete.

Für den Schlusspunkt sorgte Lara Elpers: Sechs Minuten nach ihrer Einwechslung markierte sie den Treffer zum 5:0-Endstand (90.).

Am kommenden Donnerstag (14. Oktober) sind die Nottulnerinnen erneut im Einsatz: In der zweiten Runde des Kreispokals gastieren sie um 19 Uhr beim VfB Alstätte.

Startseite