1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Fortuna Schapdetten empfängt Eintracht Münster

  8. >

Fußball: Kreisliga A 3 Münster

Fortuna Schapdetten empfängt Eintracht Münster

Schapdetten

Zur ersten Ligapartie im Kalenderjahr 2022 empfängt Fortuna Schapdetten die Eintracht aus Münster. „Es ist unheimlich wichtig, wie wir wieder reinkommen, zumal wir in der Vorbereitung ja nur ein Testspiel hatten“, sagt Fortuna-Trainer Christopher Muck.

-chrb-

Fortuna-Trainer Christopher Muck ist gespannt, wie sich seine Mannschaft nach der Vorbereitungszeit schlägt. Foto: Johannes Oetz

Zur ersten Ligapartie im Kalenderjahr 2022 empfängt Fortuna Schapdetten die Eintracht aus Münster. Anpfiff ist am Sonntag um 15 Uhr, Stand Freitag voraussichtlich auf dem Aschenplatz.

„Es ist unheimlich wichtig, wie wir wieder reinkommen, zumal wir in der Vorbereitung ja nur ein Testspiel hatten“, sagt Fortuna-Trainer Christopher Muck. „Aktuell stehen wir in der Tabelle ja ganz gut da. Wenn wir aber gegen die Eintracht, die ja zurzeit auf dem Relegationsplatz steht, verlieren, ist es schon wieder enger geworden. Wenn wir aber gewinnen, haben wir schon elf Punkte Vorsprung vor den Münsteranern. Deshalb nehmen wir das Spiel extrem ernst.“

Mut machen kann den Schapdettenern die Erinnerung an das Hinspiel. Das gewann die Fortuna nach Toren von Manuel Heumann und Sven Lengers mit 2:0. Personell sieht es bei den Gastgebern aktuell ganz gut aus. Fraglich ist nur der Einsatz des angeschlagenen Michael Schlichtmann.

Startseite
ANZEIGE