Fußball: Kreisliga A 2 Münster

Fortuna Schapdetten gewinnt nur mit 1:0

Schapdetten

Mit 1:0 (0:0) setzte sich A-Ligist Fortuna Schapdetten in einem Vorbereitungsspiel gegen die DJK Wacker Mecklenbeck III durch.

Johannes Oetz

Erzielte das Tor des Tages: Manuel Heumann. Foto: Johannes Oetz

Das Tor erzielte Manuel Heumann. „Spielerisch war das ein Fortschritt. Das war bisher das beste Spiel, das die Jungs unter mir gemacht haben“, freute sich der neue Fortunen-Coach Marco Müller. Um allerdings in der A-Liga den Klassenerhalt zu schaffen, müsse sein Team zulegen. „Wir haben schließlich gegen einen B-Ligisten gespielt, das darf man nicht vergessen.“

Lars Bunge, Joschka Niemann und Yücel Karagöl vergaben weitere gute Einschussmöglichkeiten. „Chancen haben wir uns eigentlich genug rausgespielt. Doch leider fehlt uns ein Spieler mit Killerinstinkt“, so Müller.

Auch Wacker hätte das ein oder andere Tor erzielen können. Doch Schapdettens Torhüter Nils Appelhans wehrte in der 25. Minute einen Strafstoß ab, den er selbst verursacht hatte.

Weiter geht es für die Fortunen am kommenden Donnerstag (8. August): Im Erstrundenspiel des Kreispokals reisen sie zur SG Sendenhorst, die in der Parallelstaffel spielt.

Startseite