1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Fortuna Schapdetten unterliegt Billerbeck 0:2

  8. >

Fußball:

Fortuna Schapdetten unterliegt Billerbeck 0:2

Schapdetten

Mit 0:2 verlor A-Ligist Fortuna Schapdetten das Testspiel gegen den Bezirksligisten VfL Billerbeck. Bis zur Pause waren die Fortunen ohne Gegentor geblieben.

Iris Bergmann

Eine artistische Einlage: Fortune André Gervais Meva‘A Oyono zeigte einen schönen Fallrückzieher.                    Foto: Iris Bergmann

Die Fortunen aus Schapdetten unter ihrem neuen Coach Christopher Muck schlugen sich zwar tapfer, am Ende reichte es für den heimischen A-Ligisten gegen den Bezirksligisten VfL Billerbeck jedoch nicht. Zwei Tore fielen am Sonntag in Schapdetten, beide erzielte der favorisierte Gast.

Die beiden Kontrahenten schenkten sich in diesem „freundschaftlichen Vergleich“ nichts. Es ging vielmehr ordentlich zur Sache. Der Ehrgeiz der Muck-Schützlinge, die natürlich nur zu gerne gegen den neuen Billerbecker Trainer Thorsten Heinrich, ihren Ex-Coach, gewonnen hätten, war groß. Und sie hielten gegen die Domstädter sehr gut mit. „In der ersten Halbzeit hatten wir sogar mehr Spielanteile“, lobte Christopher Muck sein Team. Da sich im gegnerischen Strafraum aber keine Mannschaft entscheidend durchsetzen konnte, ging es torlos in die Kabinen.

„In der zweiten Hälfte gelang es uns nicht mehr so gut, den Ball zu kontrollieren“, bedauerte Muck. Die beiden Tore des Gastes entstanden schließlich durch Standards: In der 53. Minute griff der Unparteiische ob des taktischen Fouls von Torwart Nils Appelhans zur gelben Pappe und gab einen Foulelfmeter, den Leon Holtmann verwandelte. Der Billerbecker legte in der 66. Minute mit dem zweiten Tor für den VfL nach.

Startseite