1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Goldene Schleifen für Laurenz Terbrack

  8. >

Reiten: Erfolge des RV Nottuln

Goldene Schleifen für Laurenz Terbrack

Nottuln

Die Amazonen und Reiter des RV Nottuln waren am zurückliegenden Wochenende wieder auf Schleifenjagd. Besonders erfolgreich war Laurenz Terbrack.

Ergatterten viele Schleifen: Die Nachwuchsreiter des RVN. Foto: RV Nottuln

Schnellste und fehlerfreie Runden im Stangenwald sicherten Laurenz Terbrack vom RV Nottuln auf dem Turnier des Reitvereins Darfeld jeweils zwei Siege. In einem M-Springen war kein Reiter schneller als der Daruper mit Umaroona. Und auch nach dem toll gerittenen L-Springen des RVN-Reiters blieben für die Konkurrenten nur die Plätze ab Rang zwei übrig. Mit seinem weiteren Pferd Keep Calm platzierte er sich in einem A-Stilspringen mit der Wertnote 8,0 auf Rang zwei.

Auf dem Turnier in Rhede hatte der junge Reiter ein weiteres Pferd auf dem Anhänger: Harmonia de Reville zeigte eine harmonische und fehlerfreie Runde in einem M-Springen und platzierte sich auf den sechsten Platz. Die Hindernisstangen für ein E-Stilspringwettbewerb waren deutlich tiefer gelegt. Johanna Thyen überzeugte mit ihrer Hollywood auf dem Turnier in Darfeld in einem E-Stilspringen und nahm mit der Wertnote 8,6 strahlend die goldene Schleife von den Richtern entgegen. Eine gut gerittene E-Dressur sicherte ihr zudem den dritten Platz (7,4). Auch Lyn Göcke startete in dieser E-Dressur und war sogar noch etwas besser als ihre Reitkollegin: Mit ihrem Pony Heritage konnte sie sich bei der Siegerehrung an den zweiten Platz (7,6) stellen.

Greta Merschformann hatte Pferd Dibu M gesattelt. Im A-Stilspringen wurde das Paar des RV Nottuln Dritter (7,7). Im Dressurviereck fühlte sich Juli Sommer mit ihrem Pferd Clooney 120 sehr wohl und wurde Sechste (6,8). Bei einem A-Stil-Springen platzierte sich das Duo auf Rang acht (7,1).

Hannah Wilhelms wurde mit Linus in einem A-Springen Siebte. In einem Reiterwettbewerb belegte Julia Suttrup mit ihrer Ninifee Platz fünf (7,6).

Lina Jablonski nahm die etwas weitere Fahrt zum RV Hamm-Rhynern für ein A-Stilspringen mit Lady Brown auf sich. Im Teilnehmerfeld mit starken Konkurrenten bedeutete die Wertnote 8,3 den sechsten Platz für die Amazone des RV Nottuln.

Startseite
ANZEIGE