1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Gutes Tennis und glückliche Meister beim BTV Nottuln

  8. >

Tennis: Finals im Doppel und Mixed

Gutes Tennis und glückliche Meister beim BTV Nottuln

Nottuln

Beim Baumberger Tennis-Verein (BTV) Nottuln fanden jetzt die Finalspiele im Doppel und Mixed statt.

Im Mixed-Finale setzten sich (v.r.) Melanie Hollenhorst und Jörn Stobbe gegen Carlos Mendes und Liv Kaulfuss durch. Foto: BTV Nottuln

Beim Baumberger Tennis-Verein (BTV) Nottuln fanden jetzt die Finalspiele im Doppel und Mixed statt. Nachdem der Samstag wortwörtlich „ins Wasser gefallen war“, kam es am Sonntag zum Großkampftag mit allen Halbfinal- und Finalspielen.

Im Herrendoppel hatten sich die Paarungen Leonard Mühlenhoff/Victor Jagdt, Matthias Mühlenhoff/Scott Talsma, Willi Maukisch/Volker Andratzek sowie Michael Lüke/Michael Wiggers bis ins Halbfinale vorgespielt. Im Finale kam es schließlich zum „Generationen-Duell“ zwischen den Youngstern Jagdt/Mühlenhoff sowie den erfahrenen Andratzek/Maukisch, welches die jungen Akteure verdient mit 6:3, 6:4 gewannen und so erstmals Vereinsmeister wurden.

Auch im Mixed ging es in den Halbfinalspielen am Sonntagmorgen extrem eng zu: So siegten Liv Kaulfuss/Carlos Mendes erst im entscheidenden Match-Tiebreak mit 6:1, 5:7, 10:6 gegen Nicole und Matthias Mühlenhoff. Und auch Melanie Hollenhorst/Jörn Stobbe machten es beim 6:3 und 7:5 gegen Lisa Diekmann/Daniel Asbrock spannend. Das Finale bot dann ebenfalls ein interessantes Spiel mit tollen Ballwechseln – letztlich triumphierten Hollenhorst/Stobbe nach einer starken Leistung mit 6:1 und 6:4.

Die im Mixedturnier ausgespielte B-Runde gewannen Sarah Schoeler/Stefan Stelthove nach einem harten Kampf über drei Sätze gegen Petra und Michael Mühlenkamp.

Alle Vereinsmeister werden im Rahmen der Mitgliederversammlung am 20. Oktober (Donnerstag) mit Preisen geehrt.

Startseite
ANZEIGE