1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. GW Nottuln II kassiert 0:6-Pleite

  8. >

Fußball: Kreisliga A

GW Nottuln II kassiert 0:6-Pleite

Nottuln

„Das war einfach Wahnsinn. So ein Spiel habe ich noch nicht erlebt.“ Verstehen, wie es zu der 0:6- Niederlage (0:3) seiner Mannschaft gegen Fortuna Seppenrade kam, konnte Mario Popp, Trainer von GW Nottuln II, nicht.

Von Theresa van den Berg

Auch Tim Ehm (r.) konnte zwei Chancen nicht nutzen. Foto: Johannes Oetz

„Das war einfach Wahnsinn. So ein Spiel habe ich noch nicht erlebt.“ Verstehen, wie es zu der 0:6- Niederlage (0:3) seiner Mannschaft gegen Fortuna Seppenrade kam, konnte Mario Popp, Trainer von GW Nottuln II, nicht. „Wir stehen in der ersten Halbzeit vier Mal frei vor dem Tor und treffen nicht, Seppenrade hat drei Chancen und trifft drei Mal.“ Tim Ehm, Dennis Paul und Timon Sprenger scheiterten sowohl am gegnerischen Torhüter als auch am Pfosten und mussten im Gegenzug drei Gegentore schlucken. „Man kann immer mal einen komplett gebrauchten Tag erwischen. Wir waren aber gar nicht so schlecht und verlieren am Ende trotzdem mit 0:6.“ Diktierten die Grün-Weißen im ersten Durchgang noch weitestgehend die Partie, ließen sie nach der vergebenen Möglichkeit zum Anschluss durch einen Kopfball von Ehm und dem 0:4 im direkten Gegenzug die Köpfe hängen. Seppenrade dagegen machte weiter und kam durch einen Sonntagsschuss und einen weiteren Konter zu drei Punkten, mit denen sie in der Tabelle an den Gästen vorbeizogen. Nottuln ist jetzt Tabellenachter.

Startseite
ANZEIGE