1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. GW Nottuln möchte in Sinden den ersten Dreier holen

  8. >

Fußball: Westfalenliga

GW Nottuln möchte in Sinden den ersten Dreier holen

Nottuln

In Sinsen soll es was werden: Fußball-Westfalenligist GW Nottuln peilt am Sonntag den ersten Dreier in der Saison 2022/23 an.

Von Michael Schulte

Nottulns Lunge, Fabian Schöne (r.), steht am Sonntag nicht zur Verfügung. Außerdem fällt Max Wenning in Sinsen aus. Foto: Johannes Oetz

Für Trainer Roland Westers ist die aktuelle Personallage beim Fußball-Westfalenligisten GW Nottuln eine sehr komfortable. „Ich habe bis zu 20 Feldspieler im Training, sodass der Konkurrenzkampf um Kader- und vor allem Stammplätze im Moment sehr groß ist.“ Das gilt natürlich auch für das kommende Gastspiel beim TuS 05 Sinsen (Sonntag, 15 Uhr), wo die Nottulner noch einiges gutzumachen haben.

„Im vergangenen Jahr haben wir dort unser mit Abstand schlechtestes Spiel der Saison gemacht.“ Es war zwar die elfte Partie in 36 Tagen als Abschluss der letzten englischen Woche, aber dennoch durfte man dort nicht so hoch verlieren. Westers: „1:3 oder 1:4, ich weiß es gar nicht mehr.“ Kurze Gedächtnishilfe gewünscht? 0:3.

Jedenfalls war der Akku damals leer, jetzt ist er vollgeladen. „Wir fahren schon mit dem Anspruch dort hin, um zu gewinnen.“ Denn Sinsen ist bislang noch nicht in Fahrt gekommen, weil das Team nach einem Riesenumbruch 18 neue Spieler hat, die sich offensichtlich noch finden müssen. „Aber zuletzt beim 1:3 gegen Emsdetten soll mehr drin gewesen sein, habe ich gehört.“ Dass Westers mit Fabian Schöne und Max Wenning (beide Urlaub) zwei Stammspieler fehlen, könnte durch die Rückkehrer Finn Köhler und Friedrich Schultewolter kompensiert werden. Der Verzicht auf Dritt-Torhüter Malte Wilmsen (auch Urlaub) wiegt da nicht so schwer. Nottuln möchte in dieser Saison schon im oberen Drittel dabei sein. Und nach den bisherigen zwei Unentschieden gegen Lünen (3:3) und in Mesum (2:2) würden am Sonntag drei Punkte beim Tabellenzweitletzten diesen Anspruch unterstreichen.

Startseite
ANZEIGE