1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. GW Nottuln testet sechs Mal

  8. >

Fußball: Westfalenliga

GW Nottuln testet sechs Mal

Nottuln

Am 17. Januar (Dienstag) nimmt Fußball-Westfalenligist DJK Grün-Weiß Nottuln das Training wieder auf. Bevor es in der Meisterschaft am 26. Februar (Sonntag) wieder um wichtige Punkte geht, hat Trainer Roland Westers sechs Testspiele angesetzt.

Felix Risau (2. v.l.) und Marc Wenning-Künne, der den Ball hier unter sich begraben hat, haben den Verein in der Winterpause verlassen. Foto: Johannes Oetz

Am 17. Januar (Dienstag) nimmt Fußball-Westfalenligist DJK Grün-Weiß Nottuln das Training wieder auf. Bevor es in der Meisterschaft am 26. Februar (Sonntag) wieder um wichtige Punkte geht, hat Trainer Roland Westers sechs Testspiele angesetzt.

Los geht es am 21. Januar (Samstag) mit dem Heimspiel gegen den Landesliga-Neunten SC Altenrheine. Der Anstoß im Baumberge-Stadion ertönt um 14 Uhr.

Weiter geht es dann am 26. Januar (Donnerstag) mit der Partie gegen den FC Epe. Der Anstoß gegen den Tabellenvierten der Landesliga erfolgt um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz 2.

Drei Tage später sind die Grün-Weißen am 29. Januar (Sonntag) zu Gast beim Oberliga-14. 1. FC Gievenbeck. Der Anpfiff ertönt um 15.30 Uhr.

Am 5. Februar (Sonntag) um 14.30 Uhr treten die Westers-Schützlinge um 14.30 Uhr bei Concordia Wiemelshausen an. Der Gastgeber ist Tabellenachter in der Westfalenliga 2. Beim Ligakonkurrenten SC Westfalia Kinderhaus sind die Grün-Weißen dann am 11. Februar (Samstag) um 14 Uhr zu Gast. Momentan ist die Westfalia Tabellensiebter. Der letzte Test vor der Wiederaufnahme des Punktspielbetriebs ist dann für den 17. Februar (Freitag) angesetzt. An diesem Tag wollen die Nottulner abends um 19 Uhr bei Concordia Albachten antreten. Die Concorden sind im Augenblick 17. der Landesliga 4.

Startseite