1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Paul-Doppelpack beim 3:0-Heimerfolg von GW Nottuln II

  8. >

Fußball: Kreisliga A

Paul-Doppelpack beim 3:0-Heimerfolg von GW Nottuln II

Nottuln

Letztlich souverän mit 3:0 (2:0) gewann GW Nottuln II sein Heimspiel gegen die SG DJK Rödder.

Von Theresa van den Berg

Steuerte zwei Tore zum Sieg bei: Dennis Paul (r.). Foto: Johannes Oetz

Trotz kleiner Startschwierigkeiten sackte das Team drei weitere Zähler ein und bleibt damit Tabellenachter. Die Gäste rutschten auf den vorletzten Platz ab. „Rödder hat gut angefangen und uns mit langen Bällen ein paar Probleme bereitet. Mit der Zeit sind wir aber immer besser ins Spiel gekommen und zu einem guten Zeitpunkt in Führung gegangen“, berichtete Co-Trainer Sascha Frye. Nach acht Minuten war es Dennis Hölscher, der den Ball nach einem Standard im zweiten Versuch im Tor unterbrachte. In der Folge ließen die Nottulner Ball und Gegner laufen und erhöhten durch Dennis Paul auf 2:0 (27.). Die enge Partie der vergangenen Woche im Hinterkopf habend, begannen die Grün-Weißen den zweiten Durchgang konzentriert und machten schon in der 55. Minute alles klar: Nach einem Foul an Hannes Krüdewagen verwandelte Paul den fälligen Elfmeter zum 3:0-Endstand. „Danach war es nur noch ein Ergebnisverwalten“, konnte Frye mit dem Auftritt seiner Truppe gut leben.

Startseite
ANZEIGE