1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Schapdetten verpasst höheren Sieg

  8. >

Fußball: Kreisliga A

Schapdetten verpasst höheren Sieg

Schapdetten

Drei weitere Punkte sammelte A-Ligist Fortuna Schapdetten im Heimspiel gegen GW Amelsbüren. Beim 3:2 (2:1) hätte es laut Trainer Christopher Muck am Ende sowohl unentschieden als auch höher ausgehen können.

Von Theresa van den Berg

Mats Lengers Foto: Iris Bergmann

„Wir hatten die Chancen zum vierten, fünften und sechsten Treffer. Simon (Stüper, Anm. d. Red.) hätte alleine drei Tore mehr machen müssen. Trotzdem war Amelsbüren immer gefährlich und hätte noch zum Ausgleich kommen können.“ Nach dem 0:1 in der 15. Minute drehte die Fortuna das Spiel und führte noch vor der Halbzeit durch die Treffer von Chris Bendig (24.) und Mats Lengers (30.) mit 2:1. „Über die Führung war ich etwas überrascht“, gab Muck offen zu. „Amelsbüren hatte bis dahin mehr vom Spiel, wir haben unsere Chancen aber gut weggemacht.“ Kurz nach der Pause traf Simon Stüper dann zum 3:1 (51.). In der Folgezeit hätte der Offensivspieler alles klarmachen können. Doch statt 4:1 stand es kurz vor Schluss plötzlich nur noch 3:2 (88.), was noch einmal für Spannung, am Ende jedoch für keinen Punktverlust der Fortunen sorgte.

Startseite
ANZEIGE