1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. TC Havixbeck daheim eine Macht

  8. >

Tennis: Drei Heimsiege

TC Havixbeck daheim eine Macht

Havixbeck

Drei Mannschaften des Tennisclub Havixbeck (TCH) behielten auch am zweiten Spieltag der laufenden Saison eine weiße Weste.

Feierten einen ungefährdeten 6:0-Sieg in der 2. Kreisklasse: Die Herren 40-Mannschaft des TC Havixbeck. Foto: TC Havixbeck

Wie schon am Wochenende zuvor, gewannen die Mannschaften der Damen, der Herren sowie der Herren 40 ihre Heimspiele, die auf allen sechs Plätzen gleichzeitig ausgetragen wurden.

Die Damen entschieden die Begegnung gegen den SV Adler Weseke schon in den vier Einzeln, nach denen die Gastgeberinnen bereits uneinholbar mit 4:0 in Führung lagen. Charlize Gibmeier zeigte besondere Nervenstärke, als sie ihre Gegnerin nach spannendem Spiel denkbar knapp mit 14:12 in der Verlängerung des Tiebreaks bezwang. Auch wenn die beiden Doppel anschließend abgegeben wurden, übernahmen die TCH-Damen die Tabellenführung in der Kreisliga.

Die Herren trafen auf die zweite Mannschaft des Halterner TC. Tobias Pollack verlor das Spitzenspiel, dafür gewannen seine Teamkollegen Mario Gerighausen, Yannick Verhoeven und Fabian Hardenberg. Mit der 3:1-Führung im Rücken, ging es in die beiden Doppel, von denen Tobias Pollack und Lars Pelchen ihr Doppel denkbar knapp im Match-Tiebreak verloren. Dafür setzten sich Yannick Verhoeven und Martin Brodde in ihrem Doppel durch und fuhren damit den letzten Punkt für den knappen, aber verdienten 4:2-Endstand ein.

Gegen die TG Datteln 2 feierten Johannes Tigges, Oliver Hemker, Johann Wohlgemuth (im Match-Tiebreak) und Martin Zimmer von der Herren 40-Formation Einzelerfolge. Andreas Kleefisch und Raffaele De Manna konnten im Doppel nach einem verlorenen ersten Satz das Ruder noch herumreißen und im Match-Tiebreak gewinnen. Im zweiten Doppel musste die Formation der TG Datteln 2 verletzungsbedingt das Spiel abbrechen.

Startseite
ANZEIGE