1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Arminen bleiben bescheiden

  8. >

Tischtennis: Ochtruper führen die Oberliga an

Arminen bleiben bescheiden

Ochtrup

Überraschend führen Arminia Ochtrups Herren die Oberliga-Tabelle an. Trotzdem verlieren die Töpferstädter jetzt nicht die Bodenhaftung - zumal der nächste Gegner ein ganz gefährlicher ist.

SCA-Spielertrainer Bernd Ahrens (h.) stellt seine Mannschaft optimal ein. Foto: Thomas Strack

Vor dem Auswärtsspiel am Samstag beim TTC Schwalbe Bergneustadt II führen Arminia Ochtrups Tischtennisspieler die Tabelle der Oberliga an. Über den Höhenflug der Töpferstädter sprach WN-Sportredakteur Marc Brenzel mit Abteilungsleiter Timo Scheipers.

Herr Scheipers, vor der Saison wurde von Ihnen und der Mannschaft das Ziel „Klassenerhalt“ ausgegeben. Jetzt ist der SCA nach fünf Spieltagen mit 9:1 Punkten Erster. Wie passt das zusammen?

Timo Scheipers: Es ist einfach der Hammer, wie es für uns läuft. Christopher Ligocki hat noch kein Spiel verloren, Henning Zeptner steht bei 9:1, und bei Lars Brinkhaus klappt auch alles. Zudem haben Felix Ostermann und Tobias Knoll bei ihren Einsätzen voll überzeugt.

Das hört sich nach einer voll motivierten Truppe an?

Scheipers: Absolut, alle sind heiß wie Frittenfett.

Steht das Team zurecht an der Spitze?

Scheipers: Das Unentschieden in Refrath war ein Bonuspunkt, auch der Sieg gegen Holzbüttgen war nicht unbedingt einkalkuliert. In den anderen Partien waren wir schon der Favorit.

Kann das Saisonziel schon korrigiert werden?

Scheipers: Nein, wir wollen weiterhin Siebter werden, also den direkten Klassenerhalt schaffen. Wir gucken weiterhin eher nach unten als nach oben.

Träumen ist erlaubt: Könnte die Regionalliga mal Realität werden?

Scheipers: Eher nicht. Dafür müssten wir uns personell und finanziell wohl anders aufstellen.

Am Samstag geht es für Spielertrainer Bernd Ahrens und die Seinen nach Bergneustadt. Was sitzt da drin?

Scheipers: Das wird eine schwere Aufgabe. Bergneustadt ist mit 2:4 Punkten hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Das ist eine sehr routinierte Truppe, die jeder Mannschaft gefährlich werden kann.

Startseite