1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Arminen gehen leer aus

  8. >

Münsterlandliga: Ochtruper enttäuschen in Münster

Arminen gehen leer aus

Ochtrup

Das geht besser: Mit 21:28 verlor der SC Arminia Ochtrup am Sonntag bei Münster 08. Woran das lag? Darüber musste sich Trainer Christian Woltering nicht lange Gedanken machen.

-mab-

Christian Woltering (r.) sah keine gute Leistung seiner Offensive. Foto: Thomas Strack

In der Handball-Landesliga hatten die Herren des SC Arminia Ochtrup am Sonntag wenig zu bestellen. Beim SC Münster 08 verlor das Team von Trainer Christian Woltering verdient mit 21:28 (10:15).

„Wir sind überhaupt nicht in den Flow gekommen. Bei uns haben sich offensiv viel zu viele individuelle Fehler eingeschlichen. Und wer sich die leistet, der wirft halt keine Tore. 21 erzielte Treffer, das ist einfach zu schmal“, haderte Woltering, der ganz klar eingestand: „Münster war heute einfach besser als wir.“

Von Beginn an lief es nicht für die Arminen. Nach acht Minuten lagen sie mit 1:4 hinten, später mit 6:10 (20.) und 10:15 zur Pause. Dem SCA fehlte es einfach an der nötigen Durchschlagskraft, um den 08ern auf den Pelz zu rücken. So war eigentlich schnell klar, wer die beiden Punkte einkassiert.

Während der Ochtruper Angriff Schwächen offenbarte, wusste die Verteidigung durchaus zu gefallen – erst im 6-0, dann im 5-1. „Das war schon echt in Ordnung, an der Defensive hat es nicht gelegen“, kommentierte Woltering.

Nächster Gegner ist am 19. November auswärts der Lokalrivale Gronau.

Tore: L. Oelrich, Ultee (beide 4), M. Oelerich (3), Sperling (3/2), R. Woltering, van der Wei (beide 2), Mieling, Wösting und Engels (je 1).

Startseite