1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Die Deckung stand wie eine Eins

  8. >

Handball: TB-Herren schlagen Ochtrup II mit 35:21

Die Deckung stand wie eine Eins

Burgsteinfurt

Es war leichter als gedacht: Mit 35:21 siegte der TB Burgsteinfurt bei Arminia Ochtrup II und tauschte in der Tabelle mit Ochtrup die Plätze.

-gs-

Johannes Naendrup war in der Deckung ein Fels in der Brandung und trug so zum Erfolg des TB in Ochtrup bei. Foto: Matthias Lemhkuhl

Die Handballer des TB Burgsteinfurt haben in der Tabelle der Kreisliga Münsterland mit der Zweiten von Arminia Ochtrup die Plätze getauscht. Durch ihren 35:21 (17:10)-Erfolg sind die Schützlinge von Trainer Eckhard Rüschhoff mit 7:5 Punkten auf Rang drei geklettert.

„Ich hatte mir das Spiel und den Sieg schwieriger vorgestellt. Wir hatten zwar personelle Ausfälle, haben die aber gut kompensiert und einen richtig guten Tag gehabt“, erklärte der Coach nach dem Sieg, zu dem die Abwehr des TB den Grundstein legte. Hier hob Rüschhoff vor allem die Rückkehr von Johannes Naendrup hervor, der im Mittelblock gute Arbeit leistete.

Bis zur 14. Spielminute hielten die Ochtruper die Begegnung offen, dann zog der TB auf 14:7 davon (27.) und baute den Vorsprung nach dem Seitenwechsel sogar noch auf zehn Tore aus (37., 22:12). Der Rest war Formsache. „Ich hatte nicht erwartet, dass Burgsteinfurt so stark aufspielen würde“, meinte ein enttäuschter Tommy Brügge, Ochtrups Trainer, nach der Niederlage.

Tore: Röll (6), Mahameid (5), Marin (4), Amine (4/1), Tenkamp, Lange, Naendrup, Körner (je 3), Sommer (1).

Startseite
ANZEIGE