1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ochtrup
  6. >
  7. Enorm wichtiges Heimspiel für Arminia Ochtrup

  8. >

Landesliga: Abstiegsschlager gegen SW Havixbeck

Enorm wichtiges Heimspiel für Arminia Ochtrup

Ochtrup

Am Samstag wird es ernst: In eigener Halle trifft der SC Arminia Ochtrup auf SW Havixbeck. Für beide Mannschaften gibt es wichtige Punkte zu holen. Es sieht so aus, dass wohl nur einer von beiden die Landesliga halten kann. Mehr Spannung geht kaum.

-mab-

Der Heimsieg gegen Kattenvenne sollte den Ochtruper Handballern viel Selbstvertrauen für das Duell mit SW Havixbeck gegeben haben. Foto: Thomas Strack

Dank des 28:24-Heimsieges gegen den TV Kattenvenne haben sich Ochtrups Handballer in der Landesliga auf den ersten Nichtabstiegsplatz verbessert. Diesen gilt es am Samstag gegen den direkten Konkurrenten SW Havixbeck zu verteidigen.

Einen Zähler Vorsprung weisen die Arminen auf die Schwarz-Weißen auf. Samstag und am 17. Mai (Dienstag) im Rückspiel in Havixbeck dürfte sich entscheiden, wer drin bleibt und wer absteigen muss.

„Das wird eine enorm wichtige Partie“, streicht Pascal Heitz die Bedeutung des Duells heraus. Der Ochtruper Co-Trainer nahm den Kontrahenten schon zwei Mal in dieser Saison unter die Luppe. Seine Analyse: „Gute Leute auf den Halbpositionen, ein prima Mittelmann, viele individuell starke Spieler – ich hätte Havixbeck in anderer Tabellenregion erwartet.“

Bei den Hausherren sieht es personell gut aus. Torwart Luca Lehmann, der nach dem Erfolg über Kattenvenne über leichte Probleme an der Hüfte klagte, ist wohl wieder voll einsatzfähig. Das dürfte auch bei Max Oelerich der Fall sein. Am Dienstag musste der Torjäger aufgrund einer Grippe passen. Für die Töpferstädter gilt: „Verlieren ist strengstens verboten.“

Startseite
ANZEIGE